08. Dez 2020 | Nr. 94 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Dezember +++

+++ Campingurlaub in MV weiterhin hoch im Kurs +++

Luftaufnahme des Camping- und Ferienparks Havelberge, Foto: TMV/Gänsicke

Luftaufnahme des Camping- und Ferienparks Havelberge, Foto: TMV/Gänsicke

Der Campingpark Havelberge in der Mecklenburgischen Seenplatte belegt den zweiten Platz in der Liste der beliebtesten deutschen Campingplätze 2020, gefolgt vom Campingpark Kühlungsborn an der Mecklenburgischen Ostseeküste auf Rang drei. Das ergab eine Auswertung des digitalen Campingführers „PiNCMAP“ des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs, bei der unter anderem Nutzerverhalten und Seitenaufrufe auf www.pincamp.de analysiert wurden. In der Liste der am meisten nachgefragten Campingdestinationen rangiert Mecklenburg-Vorpommern mit insgesamt 17 Plätzen unter den Top 100 auf dem dritten Rang. Aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamtes MV untermauern dieses Ergebnis: Allein von Januar bis September 2020 wurden insgesamt rund 5,2 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen im Nordosten verbracht, und damit bereits knapp 150.000 mehr als im gesamten Jahr 2019.
Weitere Informationen: www.bvcd-mv.de

 

+++ Buchen ohne Risiko: Flexible Stornobedingungen der DJH-Jugendherbergen MV gelten 2021 für jedermann +++

Unbeschwerter Spaß am Strand auf der Insel Usedom, Foto: TMV/Krauss

Unbeschwerter Spaß am Strand auf der Insel Usedom, Foto: TMV/Krauss

Mehr Sicherheit für Reisende: Die flexiblen Stornobedingungen der DJH-Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern gelten ab 2021 nicht nur mehr für Schulklassen, sondern auch für Familien, Jugendgruppen und Einzelreisende. Somit können Interessierte ab sofort völlig risikofrei ihren Urlaub in einer der 14 Jugendherbergen des DJH-Landesverbandes MV für die Zeit nach dem Lockdown planen. Alle Häuser starten im März 2021 in die neue Saison. Weitere Informationen zu den Jugendherbergen, deren Öffnungszeiten sowie zu den flexiblen Stornobedingungen, die zuletzt im August 2020 angepasst wurden, um Schulen vor unnötigen Gebühren im Falle einer coronabedingten Stornierung zu bewahren, sind unter www.jugendherbergen-mv.de/aktuelle-reiseinformationen einsehbar.
Weitere Informationen: www.jugendherbergen-mv.de

 

+++ Kunstauktion an Neujahr in Wieck auf dem Darß +++

Dieses Bild von Clara Arnheim steht am 1. Januar 2021 ebenfalls zum Verkauf. Foto: Christopher Walther

Dieses Bild von Clara Arnheim steht am 1. Januar 2021 ebenfalls zum Verkauf. Foto: Christopher Walther

In der Darßer Arche in Wieck auf dem Darß auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst wird am 1. Januar 2021 um 15.00 Uhr eine Kunstauktion veranstaltet, bei der 130 Werke renommierter Künstler, darunter Paul Müller-Kaempff, Clara Arnheim und Elisabeth von Eicken, versteigert werden. Im Fokus stehen dabei Gemälde und Zeichnungen, die in den drei Künstlerkolonien Ahrenshoop, Schwaan und Hiddensee entstanden sind. Der Katalog ist ab dem 15. Dezember unter www.christopherwalther.com einsehbar. Alternativ können sich Interessierte vor Ort in den Räumen der Darßer Arche vom 27. Dezember bis zum 31. Dezember zwischen 11.00 und 15.00 Uhr ein Bild von den zu erstehenden Werken machen. Ersteigerte Objekte können am 2. Januar zwischen 11.00 und 15.00 Uhr in der Darßer Arche bezahlt und abgeholt werden.
Weitere Informationen: www.christopherwalther.com

 

+++ YouTube-Kanal „Baltic Manors“ gewährt Einblicke in Mecklenburg-Vorpommerns Guts- und Herrenhauslandschaft +++

Schloss Zinzow in Vorpommern, Foto: TVV/pocha.de

Schloss Zinzow in Vorpommern, Foto: TVV/pocha.de

Auf dem YouTube-Kanal „Baltic Manors“ bekommen Kunstinteressierte Einblicke in die Vielfalt der Guts- und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern und weiteren Ländern des südlichen Ostseeraums. So stehen dort unter anderem Videos über das Herrenhaus Vogelsang in Mecklenburg oder das Schloss Zinzow in Vorpommern bereit, in denen die Besitzer über die heutige Nutzung der ehrwürdigen Gemäuer informieren. Der Kanal ist im Rahmen des internationalen Projektes „South Baltic Manors“ entstanden, in dem sich zahlreiche Organisationen und Vereine aus dem südlichen Ostseeraum unter der Federführung des Tourismusverbandes Vorpommern für die Weiterentwicklung des Tourismus im ländlichen Raum engagieren.
Weitere Informationen: www.baltic-manors.eu


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen