26. Aug 2020 | Nr. 64 | Kategorie: Regionenpressedienst

Schlafen im Strandkorb

Der geräumige Schlafstrandkorb bietet Platz für zwei Personen. Foto: Ploß & Co.

Der geräumige Schlafstrandkorb bietet Platz für zwei Personen. Foto: Ploß & Co.

In den Ostseebädern Ückeritz und Prerow stehen Gästen ab sofort Schlafstrandkörbe zur Verfügung

Am Strand des Ostseebades Ückeritz auf der Insel Usedom können Gäste ab sofort und noch bis Ende September eine Nacht in einem Schlafstrandkorb verbringen. Dieser bietet Platz für zwei Personen und lässt sich mithilfe einer Faltplane schließen, sodass es auch bei nicht optimaler Wetterlage gemütlich bleibt. Schlafsäcke oder Bettdecken müssen Besucher selbst mitbringen, ein so genanntes Langschläferfrühstück in einem der benachbarten gastronomischen Betriebe kann direkt unter www.ueckeritz.de dazu gebucht werden.

Auch im Ostseebad Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst steht Gästen noch bis Ende September ein Schlafstrandkorb zur Verfügung. Eine Übernachtung für zwei Personen inklusive Frühstück und Parkplatz ist bereits für 99 Euro erhältlich. Über ein Dachfenster lässt sich vor dem Einschlafen zudem der Sternenhimmel beobachten. Sollte das Wetter zum gebuchten Termin nicht mitspielen, bekommen Besucher einen Gutschein für einen späteren Zeitpunkt.

Weitere Informationen: www.ueckeritz.de, www.regenbogen.ag


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen