07. Jul 2020 | Nr. 52 | Kategorie: Regionenpressedienst

Naturklänge auf Fischland-Darß-Zingst erleben

Der Weststrand der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, Foto: TMV/Allrich

Der Weststrand der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, Foto: TMV/Allrich

18. Auflage der Konzertreihe verbindet Natur und Musik

Unter dem Titel „Naturklänge“ lädt der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst noch bis zum 5. September zur 18. Auflage der Konzertreihe ein, bei der Musik an besonderen Orten erklingt. Unter der künstlerischen Leitung des Komponisten und Pianisten Lutz Gerlach stehen dabei Aufführungen an malerischen Häfen sowie in historischen Schloss- und Gutsparks auf dem Programm. Einen Höhepunkt der diesjährigen Reihe markiert ein Konzert am 5. August auf dem Eixener See in der Vogelparkregion Recknitztal. Auf einem „Swimming Piano“ lassen die Pianisten Gerlint Böttcher und Sorin Crecuin anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven unter anderem die Mondscheinsonate ertönen. Weitere Konzerte finden am 12. August am Hafen von Dierhagen sowie am 18. August in Ribnitz-Damgarten statt. Tickets sind ab 20,00 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr bei Onlinebuchung; Kinder unter 14 Jahren frei) unter www.naturklaenge.net erhältlich oder können in den Kurverwaltungen und Tourist-Informationen der Region gekauft werden.

Weitere Informationen: www.naturklaenge.net


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen