05. Feb 2020 | Nr. 8 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Februar +++

+++ 36. Deutsche Tourismusanalyse: Mecklenburg-Vorpommern ist das beliebteste Inlandsreiseziel +++

Das Schweriner Schloss, Foto: TMV/Allrich

Das Schweriner Schloss, Foto: TMV/Allrich

Zum zweiten Mal in Folge ist Mecklenburg-Vorpommern das beliebteste Inlandsreiseziel der Deutschen. Das geht aus der heute veröffentlichten 36. Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen hervor. Demnach wählten 6,7 Prozent aller Reisenden den Nordosten als Haupturlaubsziel. Bayern folgt mit 5,5 Prozent auf dem zweiten Rang der beliebtesten innerdeutschen Reiseziele, dahinter Niedersachsen mit 4,8 Prozent. Zur Datenerhebung wurden rund 3.000 Bundesbürger ab 18 Jahren zu ihrem Reiseverhalten 2019 sowie zu ihren Urlaubsabsichten 2020 befragt. Unter www.tourismusanalyse.de finden Interessierte Auszüge zum Nachlesen.
Weitere Informationen: www.stiftungfuerzukunftsfragen.de

 

+++ Ausstellung mit Werken Günther Ueckers eröffnet am 21. Februar +++

Günther Ueckers Nagelbild „Weißer Schrei“ von 1991, Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Günther Ueckers Nagelbild „Weißer Schrei“ von 1991, Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Unter dem Titel „Uecker 90“ werden im Staatlichen Museum Schwerin vom 21. Februar bis zum 1. Juni rund 30 Werke des Malers und Objektkünstlers Günther Uecker präsentiert. Der aus Mecklenburg stammende und heute in Düsseldorf tätige Künstler machte sich mit sogenannten Nagelbildern – reliefartig angeordnete Nägel, die durch das Wechselspiel von Licht und Schatten eine spezielle Dynamik entwickeln – weltweit einen Namen. Zudem prägte er als Teil der Künstlergruppe „ZERO“ in den 1960er-Jahren die Ausdrucksform, die heute als kinetische Kunst bezeichnet wird. Die Ausstellung anlässlich seines 90. Geburtstages wird eine der letzten im Staatlichen Museum Schwerin vor den geplanten Modernisierungsarbeiten sein: Dank einer Spende von Alexander Otto, Sohn des Versandhausgründers Werner Otto, in Höhe von fünf Millionen Euro sollen von Mai 2021 bis voraussichtlich August 2023 insgesamt 6,25 Millionen Euro in die Umgestaltung des Galeriegebäudes investiert werden.
Weitere Informationen: www.museum-schwerin.de

 

+++ Umweltzertifikat für das „Ostsee Golf Resort Wittenbeck“ +++

Skuddenherde des Ostsee Golf Resorts Wittenbeck, Foto: Ostsee Golf Resort Wittenbeck

Skuddenherde des „Ostsee Golf Resorts Wittenbeck“, Foto: Ostsee Golf Resort Wittenbeck

Das „Ostsee Golf Resort Wittenbeck“ zwischen dem Ostseebad Kühlungsborn und dem ältesten deutschen Seebad Heiligendamm wurde vom Deutschen Golf Verband (DGV) zum vierten Mal in Folge mit dem Prädikat „Gold“ im Programm „Golf & Natur“ ausgezeichnet. Mit dem Siegel werden bundesweit Golfplätze ausgezeichnet, die Umweltschutz und Golfspielen gekonnt vereinen. Dabei bewerten die Prüfer unter anderem die Bereiche Natur und Landschaft, Pflege und Spielbetrieb sowie Öffentlichkeitsarbeit und Infrastruktur. In den Gewässern der Anlage Wittenbeck werden Flusskrebse, Bachforellen und Saiblinge gehalten. Zudem leben auf den Grünflächen Skudden, eine vom Aussterben bedrohte Schafrasse, und Deutsche Sperber, eine gefährdete Hühnerrasse mit geschecktem Federmuster. Die Zertifizierung gilt für zwei Jahre.
Weitere Informationen: www.golf-resort-wittenbeck.de, www.golf.de

 

+++ Neue Rutsche im Naturerbe Zentrum Rügen wird voraussichtlich im April  eröffnet +++

Der Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum Rügen von oben, Foto: Erlebnis Akademie AG/Naturerbe Zentrum Rügen

Der Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum Rügen von oben, Foto: Erlebnis Akademie AG/Naturerbe Zentrum Rügen

Das Naturerbe Zentrum Rügen auf der größten deutschen Insel wartet ab April mit zwei neuen Attraktionen auf: Zum einen wird am Baumwipfelpfad auf einer Höhe von etwa 19 Metern eine rund 52 Meter lange Tunnelrutsche angebaut, die großen und kleinen Besuchern den Abstieg erleichtert. Zum anderen wird die Dauerausstellung im Umweltinformationszentrum, die sich fortan unter dem Titel „360° Naturerbe Prora“ präsentiert, zum 7. April neu konzipiert und um moderne Elemente, darunter QR-Codes sowie Augmented und Virtual Reality-Angebote, ergänzt. Seit der Eröffnung im Sommer 2013 besuchten mehr als zwei Millionen Gäste das Naturerbe Zentrum Rügen, das von der Erlebnis Akademie AG mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt errichtet wurde.
Weitere Informationen: www.baumwipfelpfade.de/nezr

 

+++ Zum Fasten in den Nordosten: Landestourismusverband veröffentlicht neues Onlinemagazin mit Tipps für Fastenreisen +++

Im neuen Onlinemagazin „Fastenreisen zwischen Ostseeküste und Seenplatte“ können sich Interessierte über das Thema Fasten informieren. Foto: AdobeStock/contrastwerkstatt

Im neuen Onlinemagazin „Fastenreisen zwischen Ostseeküste und Seenplatte“ können sich Interessierte über das Thema Fasten informieren. Foto: AdobeStock/contrastwerkstatt

Entschlacken, entspannen, entschleunigen: Im neuen Onlinemagazin „Fastenreisen zwischen Ostseeküste und Seenplatte“ informiert der Landestourismusverband über gesundheitstouristische Angebote in Mecklenburg-Vorpommern rund um das Thema Fasten. So werden darin verschiedene Fastenarten, darunter das Basenfasten oder das Heilfasten nach Hildegard von Bingen, vorgestellt und Fastenreisen inklusive Yogakursen und Wanderungen offeriert. Darüber hinaus sind in dem Magazin Gastgeber gelistet, die sich besonders für einen Gesundheitsurlaub im Nordosten eignen, darunter das Gesundhaus Klatschmohn im Riether Winkel oder das Bio-Hotel Carpe Diem im Ostseebad Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.
Weitere Informationen: www.gesundes-mv.de


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen