28. Jan 2020 | Nr. 7 | Kategorie: Regionenpressedienst

ABBA-Musical „CHESS“ wird in Schwerin aufgeführt

Das Musical "CHESS" feiert am 14. Februar on Schwerin Premiere. Foto: LANDSIEDEL, MÜLLER, FLAGMEYER, l-m-f.de

Das Musical „CHESS“ feiert am 14. Februar on Schwerin Premiere. Foto: LANDSIEDEL, MÜLLER, FLAGMEYER, l-m-f.de

Premiere am 14. Februar
Am 14. Februar wird im Mecklenburgischen Staatstheater das ABBA-Musical „CHESS“ aufgeführt. Bis zum 1. Juni stehen 13 Darbietungen im Großen Haus im Programm. Im Stück der beiden ABBA-Legenden Benny Andersson und Björn Ulvaeus mit Texten von Tim Rice geht es um ein Duell zwischen einem russischen und einem amerikanischen Schachgiganten im isländischen Reykjavík. Das Spiel wird zu einer Metapher der Rivalität zwischen den USA und der Sowjetunion, jeder Zug kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Für blinde und sehbehinderte Menschen wird am 31. Mai um 16.30 Uhr vor der Aufführung eine Tastführung angeboten. Treff ist der Bühneneingang.
Weitere Informationen und Karten: www.mecklenburgisches-staatstheater.de

Schlagwörter: ,

Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen