13. Dez 2019 | Nr. 93 | Kategorie: Regionenpressedienst

Auf Wiedersehen Walross!

Walross-Präparat im Stralsunder Meeresmuseum, Foto: Johannes-Maria Schlorke

Walross-Präparat im Stralsunder Meeresmuseum, Foto: Johannes-Maria Schlorke

Tierpräparat-Leihgabe zieht nach 45 Jahren zurück ins Leipziger Naturkundemuseum

Im Zuge der ab 2021 geplanten Modernisierung des Stralsunder Meeresmuseums, die etwa zwei Jahre in Anspruch nehmen wird, geht das beliebte Walross-Präparat zurück an seinen Standort im Leipziger Naturkundemuseum. Unter dem Titel „Komm mich noch mal im Meeresmuseum besuchen!“ locken die Verantwortlichen nun Interessierte an, die das Walross noch einmal in Stralsund besuchen möchten. 45 Jahre lang war das 1919 von Herman H. ter Meer (1871–1934) geschaffene 2,50 Meter lange und 1,40 Meter hohe dermoplastische Tierpräparat als Leihgabe in der UNESCO-Welterbestadt zu bewundern. Allein die langen Stoßzähne, mit denen es sich an Land vorwärts zieht, wiegen drei Kilogramm. Am 20. Februar 2020 wird im Meeresmuseum von 10.00 bis 15.00 Uhr der Ferienaktionstag „Tschüss Walross“ veranstaltet. Dabei finden Kurzführungen, Workshops und ein Familien-Quiz statt. Auf einer Wand können Nachrichten und Erinnerungen zum Walross hinterlassen werden. Ein Wiedersehen mit dem Walross wird es dann in Sachsen geben.

Das Deutsche Meeresmuseum widmet sich im Jahr 2020 intensiv den Vorbereitungen für die Modernisierung. Geplant sind neue, raumhohe Vitrinen in den Ausstellungen, ein Großaquarium sowie ein neugestaltetes Eingangsfoyer. Die Aquarien im historischen Gewölbekeller des Klosterkomplexes werden komplett überarbeitet, sodass Besucher sich dort zukünftig auf eine spannende Reise durch die Warmwassermeere begeben können.

Weitere Informationen: www.deutsches-meeresmuseum.de

Schlagwörter:

Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen