29. Nov 2019 | Nr. 90 | Kategorie: Pressemitteilungen

Birgit Hesse wird neue Präsidentin des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern

Birgit Hesse ist neue Präsidentin des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Silke Winkler

Birgit Hesse ist neue Präsidentin des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Silke Winkler

Wolfgang Waldmüller bleibt Vorstandsvorsitzender

Die Präsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, Birgit Hesse, ist seit heute auch die neue Präsidentin des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Auf der Mitgliederversammlung des Landestourismusverbandes am 29. November 2019 im Hotel Hübner in Rostock-Warnemünde wurde sie in das Amt gewählt. Damit übernimmt sie die Funktion der verstorbenen Sylvia Bretschneider in der Doppelspitze des Verbandes. Wolfgang Waldmüller bleibt dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern als Vorstandsvorsitzender erhalten. Der Wechsel zwischen beiden Personen bzw. Funktionen erfolgt jährlich. „Tourismus ist die Branche, die uns wie keine zweite mit der Welt in Kontakt bringt, die Austausch und Begegnungen ermöglicht, uns Erfahrungen sammeln lässt über andere Regionen und Menschen. Als Präsidentin möchte ich dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit Wolfgang Waldmüller in den nächsten Jahren mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dabei möchte ich an die Leistungen Sylvia Bretschneiders anschließen, ihren Einsatz für den Tourismus zum Vorbild nehmen und freue mich nicht zuletzt auf den Austausch und die Begegnung mit allen am Tourismus beteiligten Akteuren“, sagte Hesse. Zukünftig wolle sie in ihrer Funktion vor allem Qualitätsinitiativen unterstützen und das Tourismusbewusstsein im Land stärken.

Birgit Hesse studierte Rechtswissenschaften und trat 2002 in den Dienst der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern ein. Nachdem sie das Polizeirevier der Hansestadt Wismar leitete und von 2004 bis 2005 als Verkehrsreferentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern tätig war, schloss sie sich im Jahr 2007 der SPD an. Seit 2016 ist Hesse Mitglied des Landtags Mecklenburg-Vorpommern. Das Amt der Landtagspräsidentin bekleidet sie seit dem 22. Mai. 2019.

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat derzeit 36 Mitglieder, darunter Regional- und Fachverbände, Städte und touristische Unternehmen. Dem Verbandsvorstand gehören 17 Personen an, die teils gewählt und teils benannt werden. Die Mitgliederversammlung des Landestourismusverbandes folgte dem 29. Tourismustag Mecklenburg-Vorpommern, der mit dem Titel „Digitale Daten als Währung – ist alles umsonst oder nur kostenlos“ überschrieben war und an dem rund 250 Teilnehmer im Hotel Neptun in Warnemünde begrüßt wurden. Überdies war der Tourismustag Anlass, um das aktuelle Tourismusjahr zu bilanzieren und sich gemeinsam über Ziele für das Jahr 2020 auszutauschen. Nicht zuletzt ist in diesem Rahmen der zehnte Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern überreicht worden. Er ging an Robert Dahl, Geschäftsführer der Karls Markt OHG in Rövershagen. Ehrennadeln gingen an Rolf Seelige-Steinhoff der Usedomer Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs-KG, an Tilo Braune, der 17 Jahre lang dem Tourismusverband Vorpommern vorstand, sowie an Norbert Rethmann von der Rethmann SE & Co. KG.

Schlagwörter:

Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen