adult-porno manyvideo.org
15. Okt 2019 | Nr. 74 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Oktober +++

+++ Hotel Haffhus gewinnt Wettbewerb „Firmenenergie 2019“ +++

Das Haffhus in Ueckermünde hat erfolgreich am Wettbwerb „Firmenenergie 2019“ teilgenommen. Foto: TMV/Süß

Das Haffhus in Ueckermünde hat erfolgreich am Wettbwerb „Firmenenergie 2019“ teilgenommen. Foto: TMV/Süß

Die Hotel- und Ferienanlage Haffhus in Ueckermünde am Stettiner Haff ging im bundesweiten Wettbewerb „Firmenenergie 2019“, bei dem sich Unternehmen mit nachhaltigen Energiekonzepten bewerben konnten, als einer von drei Siegern hervor. Ausschlaggebend für die Entscheidung der zehnköpfigen aus Experten und Fachjournalisten der Energiebranche bestehenden Jury war das ökologisch und ökonomisch nachhaltige Konzept der gesamten Anlage: So ermöglichen etwa Solarenergie, Wärmepumpen und Holz sowie zahlreiche Wärme- und Stromspeicher eine hundertprozentige Eigenversorgung des Hotel- und des Wellnessbetriebes. Der Wettbewerb „Firmenenergie 2019“ wurde vom ökologischen Unternehmensverband „UnternehmensGrün“ ausgeschrieben und von der Deutschen Bundestiftung Umwelt gefördert. Die drei Gewinner – das Hotel Haffhus sowie die Unternehmen „ESM Energie- und Schwingungstechnik Mitsch aus Hessen und „solarcomplex AG“ aus Baden-Württemberg – erhielten ein Preisgeld von je 15.000 Euro.
Weitere Informationen: www.haffhus.de

 

+++ Gourmet-Tage im Ostseebad Kühlungsborn +++

Der Warenkorb der diesjährigen Gourmet-Tage im Ostseebad Kühlungsborn. Foto: Friederike Hegner/Kühlungsborner Gourmettage

Der Warenkorb der diesjährigen Gourmet-Tage im Ostseebad Kühlungsborn. Foto: Friederike Hegner/Kühlungsborner Gourmettage

Vom 30. Oktober bis zum 8. Dezember werden in Kühlungsborn die Gourmet-Tage veranstaltet, die jährlich zu den kulinarischen Höhepunkten an der Mecklenburgischen Ostseeküste zählen. Insgesamt sieben Restaurants beteiligen sich an der Veranstaltungsreihe und servieren ihren Gästen jeweils ein Fünf-Gänge-Menü, zubereitet aus den gleichen Zutaten: Hering, Mangalica-Schwein, Ziegenmilch, Wildkräuter und Kaffee. So kommen etwa in der Bar „Bülow’s GartenLounge“ Edelmatjes mit Wildkräuteraquavit und Mangalica-Schwein in Single-Malt-Marinade auf die Teller. Im „meergut RESTAURANT“ wird Genießern Ziegenmilchterrine an Wildkraut und Feigensenf gereicht. Zur Eröffnung am 30. Oktober im Hotel „Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn“ präsentieren die Küchenchefs der teilnehmenden Restaurants, darunter Yves Kalweit, Toralf Warncke und Andreas Neumuth, bei so genannten Live-Cooking-Shows ihr Können. Interessierte können sich unter www.gourmettage.de über die Gastgeber informieren und über die angegebene Rufnummer einen Tisch reservieren.
Weitere Informationen: www.gourmettage.com

 

+++ Ausstellung „Königliche Geschenke“ im Schloss Schwerin +++

Terrine aus dem Hochzeitsservice für Prinzessin Alexandrine von Preußen, Königliche Porzellanmanufaktur Berlin, 1822. Foto: Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V/Bröcker

Terrine aus dem Hochzeitsservice für Prinzessin Alexandrine von Preußen, Königliche Porzellanmanufaktur Berlin, 1822. Foto: Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V/Bröcker

Schmuckstücke aus der renommierten „Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin“ locken in die Landeshauptstadt: In der Ausstellung „Königliche Geschenke“ können Gäste im Schweriner Schloss Porzellankunst bestaunen, die das preußische Königshaus im 19. Jahrhundert an die Verwandtschaft aus Mecklenburg verschenkte – etwa zu Vermählungen, Geburtstagen oder zu Weihnachten. Dazu zählen große Präsente wie Tafelaufsätze, Prunkvasen und Leuchter sowie kleine Gaben wie Tassen, Frühstücksservice und Porzellan-Ostereier. Zudem zeigt die Ausstellung, wie das Alltagsgeschirr in großherzoglichen Schlössern des Landes, beispielsweise in Ludwigslust, Schwerin oder Gelbensande, vor mehr als 100 Jahren ausgesehen hat. Die Porzellanexponate erweitern die Angebote im Schweriner Schloss dauerhaft und stehen jeweils von Dienstag bis Sonntag zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr zur Schau.
Weitere Informationen: www.museum-schwerin.de

 

+++ Neues Urlaubsmagazin 2020 für die Region Fischland-Darß-Zingst +++

Titel des neuen Urlaubsmagazins 2020, Foto: TV FDZ

Titel des neuen Urlaubsmagazins 2020 für die Region Fischland-Darß-Zingst, Foto: TV FDZ

Mit dem neuen Urlaubsmagazin 2020 macht der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst auf Ferienmöglichkeiten in der Region aufmerksam. Dabei handelt es sich um ein 190-seitiges Gastgeberverzeichnis, das mit Bildern und Geschichten unter anderem über die Erholungsorte Barth und Ribnitz-Damgarten, die Ostseebäder Graal-Müritz, Wustrow und Prerow, die Künstlerkolonie Ahrenshoop, die südliche Boddenküste sowie die Vogelparkregion Recknitztal informiert. In einer gedruckten Auflage von 100.000 Exemplaren liegt das Urlaubsmagazin Fischland-Darß-Zingst 2020 ab sofort beim Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst sowie in allen Kurverwaltung und Touristinformationen der Region aus. Zudem können Interessierte die elektronische Ausgabe unter www.fischland-darss-zingst.de/service/urlaubsmagazin2020 durchblättern.
Weitere Informationen: www.fischland-darß-zingst.de


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen
urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen