adult-porno manyvideo.org
06. Sep 2019 | Nr. 68 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News September +++

+++ 26. Tag des offenen Denkmals am 8. September +++

Das Doberaner Münster steht Gästen am 8. September offen. Foto: TMV/Krauss

Das Doberaner Münster steht Gästen am 8. September offen. Foto: TMV/Krauss

Unter dem Titel „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ stehen zum 26. Tag des offenen Denkmals am 8. September rund 280 Bauwerke, darunter Schlösser, Kirchen, Guts- und Herrenhäuser, in Mecklenburg-Vorpommern für Besucher offen. In den alten Gemäuern werden etwa Führungen angeboten, Filme gezeigt und Ausstellungen präsentiert, die über deren Geschichte informieren. So führt Peer Wittig, Vorsitzender des Förderkreises Nikolaikirche Anklam e. V., durch die Nikolaikirche der Hansestadt Anklam und berichtet über den Wiederaufbau des gotischen Gebäudes, den der im Jahr 1994 gegründete Verein seit 25 Jahren vorantreibt. Im Mönchguter Heimatmuseum in Göhren auf der Insel Rügen steht die Sonderausstellung „Mit Pinsel und Farbe – Bilder von der Insel Rügen“ zur Schau. Vielerorts wird es zudem Orgelmusik und Gottesdienste geben. Unter www.tag-des-offenen-denkmals.de sind alle teilnehmenden Denkmäler des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern zu finden. Mit bundesweit etwa 8.000 geöffneten Objekten zählt der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz initiierte Tag zu den größten Kulturveranstaltungen Deutschlands.
Weitere Informationen: www.tag-des-offenen-denkmals.de

 

+++ Umbauprojekt „Kinderhotel Waldhof“ in Trassenheide auf Usedom gestartet +++

Kinderbaustellenleiter Timo begleitet den Bau des neuen Kinderhotels Waldhof. Foto: SEETELHOTELS Usedom

Kinderbaustellenleiter Timo begleitet den Bau des neuen Kinderhotels Waldhof. Foto: SEETELHOTELS Usedom

Baustart in Trassenheide: Im Seetelhotel Familienresort Waldhof auf der Insel Usedom wurde der Grundstein für ein neues Gebäudeensemble gelegt. Bis Ende Mai 2020 entstehen auf dem knapp sieben Hektar großen Gelände ein neues Restaurant- und Empfangsgebäude, ein Spaßbad mit Wellnessbereich sowie drei Spielplätze. Zudem soll das neugestaltete Hotel, das ab Anfang nächsten Jahres geschlossen und am 1. April 2020 als „Kinderhotel Waldhof“ wiedereröffnet wird, über mehr als 130 Zimmer inklusive 20 Suiten, aufgeteilt auf fünf neue Häuser, verfügen. Die Fertigstellung aller Gebäude und Attraktionen, darunter ein Kinderkochstudio, eine 84 Meter lange Außenrutsche sowie eine Theaterbühne, ist für den Juli 2020 geplant. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern unterstützt das knapp 20,6 Millionen Euro teure Vorhaben mit mehr als 1,3 Millionen Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“.
Weitere Informationen: www.seetel.de

 

+++ 5. Woche der Nachhaltigkeit auf der Insel Rügen +++

Mehr als 20 Restaurants nehmen an der regionalen Speisekarte teil. Foto: Tourismuszentrale Rügen/Christian Thiele

Mehr als 20 Restaurants beteiligen sich mit einer regionalen Speisekarte an der Woche der Nachhaltigkeit. Foto: Tourismuszentrale Rügen/Christian Thiele

Auf der Urlaubsinsel Rügen wird vom 3. bis zum 12. Oktober die fünfte Woche der Nachhaltigkeit veranstaltet – eine gemeinschaftliche Aktion des Biosphärenreservates Südost-Rügen, des Tourismusverbandes Rügen, des Landkreises Vorpommern-Rügen und vieler weiterer Partner. Auf dem Programm stehen Führungen und Vorlesungen, Mitmachwerkstätten sowie inselweite Müllsammel- und Pflanzaktionen, die Wissenswertes zur Tier- und Pflanzenwelt vermitteln und das Umweltbewusstsein jüngerer Generationen schärfen sollen. Zu den Höhepunkten zählen etwa der Fisch- und Wollmarkt am 5. und 6. Oktober in Schaprode, das Schäferfest am 9. Oktober in Groß Zicker sowie der „Markt der nachhaltigen Alternativen“ am 11. und 12. Oktober im Marstall Putbus. In mehr als 20 Restaurants können Gäste zudem aus einer regionalen Speisekarte wählen, die traditionelle Gerichte und moderne Kreationen aus saisonalen Zutaten bereithält.
Weitere Informationen: www.ruegen.de/nachhaltigkeit

 

+++ Golfland Mecklenburg-Vorpommern: Anlagen im Nordosten weit vorne +++

Das Hotels und Sportresort Fleesensee, Foto: TMV/Grundner

Auf Platz vier der beliebtesten deutschen Golfresorts: „Hotels und Sportresort Fleesensee“, Foto: TMV/Grundner

Bei dem Publikumspreis „Golf Journal Travel Awards 2019“, bei dem die Leser der Fachzeitschrift „Golf Journal“ in einer offenen Umfrage abgestimmt haben, konnten sich gleich mehrere Anlagen und Resorts aus Mecklenburg-Vorpommern Spitzenplatzierungen sichern: So führt das Balmer See Hotel in Benz auf der Insel Usedom die Liste der beliebtesten deutschen Golfresorts an. Auf den vierten Platz wurde das „Hotels & Sportresort Fleesensee“ in Göhren-Lebbin in der Mecklenburgischen Seenplatte gewählt. Zudem belegt der Golfplatz „WINSTONlinks“ der Anlage „WINSTONgolf“ in Vorbeck bei Schwerin den zweiten Platz in der Liste der beliebtesten deutschen Plätze – dicht gefolgt vom blauen Kurs des Golfparks Balmer See auf Rang drei. In der Rangliste der beliebtesten internationalen Reiseziele für einen Golfurlaub rangieren als einzige deutsche Repräsentanten die Insel Usedom auf dem fünften und das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern auf dem zehnten Platz.
Weitere Informationen: www.golfjournal.de, www.golfverband-mv.de


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen
urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen