26. Jul 2019 | Nr. 61 | Kategorie: Regionenpressedienst

Zum Swimrun in die Mecklenburgischen Seenplatte

"ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes", Foto: JakobEdholm.com

„ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes“, Foto: JakobEdholm.com

Internationales Sportformat wird zum vierten Mal im „Land der 1000 Seen“ veranstaltet

Mit dem „ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes“ wird eines der härtesten Ausdauerrennen der Welt, das als Qualifizierung für den „ÖTILLÖ-Swimrun“ in Schweden gilt, zum vierten Mal in der Mecklenburgischen Seenplatte veranstaltet. Bei der Veranstaltung müssen Zweier-Teams eine festgelegte Strecke abwechselnd schwimmend und laufend absolvieren. Diese führt über  42,2  Kilometer ab Wesenberg in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte durch Wälder und Seen bis ins brandenburgische Rheinsberg. Der Startschuss fällt am 22. September auf der Burg Wesenberg.
Aus Sicherheitsgründen treten die Teilnehmer dabei grundsätzlich in Zweier-Teams an. Um sich bei den häufigen Wechseln zwischen Schwimmen und Laufen nicht mit dem Umziehen aufhalten zu müssen, tragen die Athleten beim Schwimmen die Laufschuhe und beim Laufen den Neoprenanzug. Am Vortag finden um Rheinsberg herum bereits kürzere Sprints statt. Die Buchenwälder, deren Ausläufer oft bis direkt an die Seeufer reichen, bieten viele weiche Waldwege zum Laufen. An der gesamten Strecke finden interessierte Zuschauer zahlreiche attraktive Stellen, um das Rennen live vor Ort zu verfolgen.
Weitere Informationen: www.mecklenburgische-seenplatte.de/swimrun


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen
urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen