17. Jan 2019 | Nr. 6 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Januar +++

Neue Erlebnisroute „ManufakTour“ wird am 23. Januar eröffnet

Anke Meixner betreibt die Papierwerkstatt KUNSTRAUM TESTORF bei Zarrentin am Schaalsee. Foto: Anke Berger/MV-Foto e.V.

Anke Meixner betreibt die Papierwerkstatt KUNSTRAUM TESTORF bei Zarrentin am Schaalsee. Foto: Anke Berger/MV-Foto e. V.

Die neue Erlebnisroute mit dem Titel „ManufakTour“ führt Gäste ab dem 23. Januar zu 20 Orten in Westmecklenburg, in denen traditionelles Handwerk, Kunst, Design, Mode und regionale Produkte entstehen. Die von der Metropolregion Hamburg konzipierte Route wird zunächst als Auto-Tour geplant und soll für Smartphones sowie für Audio-Guides entwickelt werden. Die Route führt beispielsweise zur Firma „timkid“ in Dömitz, die innovative Möbel für Kinder, darunter ausgeklügelte Wandwickeltische, herstellt, die mittlerweile in ganz Europa Anhänger haben. Ein Hersteller von Reiserucksäcken aus Schwerin, eine Filzmanufaktur aus Basthorst oder eine Papierwerkstatt aus Testorf bei Zarrentin am Schaalsee zählen zudem weitere Stationen der Erlebnisroute.
Weitere Informationen: www.mecklenburg-schwerin.de/manufaktour

 

Sanddornseife und Steinmühlensenf: Neue Hofladenkarte führt zu regionalen Erzeugern und Anbietern

Die neue Karte „Hofläden und Hofcafés in Mecklenburg-Vorpommern“, Foto: Fachverband Landurlaub MV

Die neue Karte „Hofläden und Hofcafés in Mecklenburg-Vorpommern“, Foto: Fachverband Landurlaub MV

Die sechste Auflage der Faltkarte „Hofläden und Hofcafés“ weist den Weg zu insgesamt 98 Hofläden, Hofcafés, Milchtankstellen, Fischereihöfen, Imkereien, Brennereien und Handwerksläden in Mecklenburg-Vorpommern. Zudem präsentieren sich darin sieben Regionen und zwei Partner – zum Beispiel die alte Salzstraße oder das Erlebnisreich Bienenstraße – mit ihren kulinarischen Höhepunkten. Die beiliegende 56-seitige Broschüre enthält weiterführende Informationen über viele der in der Karte eingezeichneten Anbieter. So können Interessierte etwa nachlesen, dass der Agrarbetrieb Groß Grenz in der Nähe von Schwaan seine 450 Milchkühe mit Getreide, Mais und Erbsen aus eigenem Anbau füttert. Die Milch können sich Gäste dort an einer Milchzapfsäule abfüllen. Darüber hinaus stehen regionale Köstlichkeiten wie Steinmühlensenf von der Senfmühle Schlemmin oder Sanddornseife aus dem Wohlenberger Sanddorn Hofladen zum Verkauf. Unter www.auf-nach-mv.de/prospekte kann die Karte bestellt und heruntergeladen werden.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/landurlaub

 

Usedomer Hoteliers chartern erstmals eine eigene Maschine für ihre Gäste

Am 13. April startet der Flughafen Heringsdorf in die Linienflugsaison 2019. Foto: HDF/Joachim Kloock

Am 13. April startet der Flughafen Heringsdorf in die Linienflugsaison 2019. Foto: HDF/Joachim Kloock

Die in der Arbeitsgemeinschaft „Linienflüge zum Flughafen“ (ArGe) aktiven Usedomer Hoteliers chartern in diesem Jahr erstmals und auf eigene Verantwortung eine Maschine der Fluggesellschaft „Eurowings“ für den Linienflugverkehr von und nach Dortmund. Vom 4. Mai bis zum 26. Oktober soll diese immer samstags Gäste auf die Urlaubsinsel beziehungsweise zurück nach Nordrhein-Westfalen transportieren. Tickets können ausschließlich über das Portal www.usedom-reisen.de gebucht werden. Ebenfalls neu in der Saison 2019 ist die Direktverbindung zwischen Heringsdorf und Zürich, die von Mai bis September von der Lufthansa-Tochter „SWISS“ übernommen wird. Die bestehenden Verbindungen von und nach Stuttgart, Düsseldorf und Frankfurt am Main werden bereits ab April angeboten.
Weitere Informationen: www.flughafen-heringsdorf.de

 

Landestourismusverband präsentiert neue Kunst- und Kulturkarte

Die neue Kunst- und Kulturkarte, Foto: TMV/Allrich

Die neue Kunst- und Kulturkarte, Foto: TMV/Allrich

Die zweite Auflage der Kunst- und Kulturkarte gibt einen Überblick über die vielfältige Kulturlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns, die geprägt ist von Städten und Stätten der Backsteingotik, Schlössern, Parks und Herrenhäusern, Museen, Künstlerkolonien sowie zahlreichen Festen und Konzerten. So können sich Gäste mithilfe der Karte über etablierte Veranstaltungen wie die Störtebeker Festspiele auf der Insel Rügen, imposante Backsteinbauten wie die Kirche St. Georgen in der UNESCO-Welterbestadt Wismar und Geheimtipps wie das Hans-Fallada-Museum in Carwitz in der Feldberger Seenlandschaft informieren. Der faltbare Wegweiser, der sich vollständig aufgeklappt im DIN-A1-Format präsentiert, kann kostenfrei unter www.auf-nach-mv.de/prospekte bestellt werden. Kultur erleben zählt zu den beliebtesten Aktivitäten der Gäste in Mecklenburg-Vorpommern. Laut Reiseanalyse 2018 der Forschungsgruppe Urlaub und Reisen (FUR) gaben 37 Prozent der MV-Urlauber an, häufig oder gar sehr häufig kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten im Nordosten besucht zu haben.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/prospekte


Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen
urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen