28. Sep 2018 | Nr. 77 | Kategorie: Regionenpressedienst

Ostsee für Genießer: Die Kaiserbäder auf Usedom

Der Strand von Heringsdorf mit der 508 Meter langen Seebrücke, Foto: Andreas Dumke

Der Strand von Heringsdorf mit der 508 Meter langen Seebrücke, Foto: Andreas Dumke

Die drei Seeheilbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin stehen für Exklusivität, Schönheit und Luxus. Ein perfektes Domizil für Urlauber, die das Leben feiern – und mit allen Sinnen genießen wollen. Susanne und Michael verbrachten ihren 10. Hochzeitstag hier und lassen ihn noch einmal Revue passieren.

Susannes Augen strahlen mit der Sonne um die Wette, als sie die atemberaubende Aussicht genießt. Zu unserem 10. Hochzeitstag wollte ich sie mit einem besonderen Geschenk überraschen. Und als wir nun auf dem Balkon des Penthouses im Steigenberger Grandhotel and Spa in Heringsdorf den Blick über den kilometerlangen Sandstrand und das tiefblaue Meer schweifen lassen, weiß ich: Es ist mir gelungen!

Reife Erdbeeren, warme Croissants und duftender Kaffee: Unser helles Penthouse genießen wir bei einem Frühstück, bevor uns die Sonne nach draußen lockt. Mit dem Fahrrad erkunden wir die Strandpromenade, die uns zur ältesten Seebrücke Deutschlands, der Seebrücke Ahlbeck, führt. Schon von Weitem erstrahlt sie in leuchtendem Weiß mit rotem Dach und grünen Türmchen.

Zeit spielt für uns heute keine Rolle und doch schenken wir ihr unsere volle Aufmerksamkeit, als wir die schöne Jugendstiluhr auf dem Vorplatz betrachten. „Erinnerst du dich an deinen Antrag?“, fragt Susanne, als wir anschließend über den 280 Meter langen Seesteg schlendern und streicht sich lachend ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht. Während unter uns die Wellen an der Brücke brechen, lassen wir gemeinsame Erinnerungen aufleben.

Einzigartige Bäderarchitektur säumt die längste Promenade Europas
Doch nicht nur unserer eigenen Vergangenheit sind wir heute auf der Spur. Wir möchten den Glanz längst vergangener Tage erleben. Die Zeit dreht Wilhelm Ludwig von Rummelsburg für uns zurück: Eigentlich heißt er Sven Brümmel und ist Gymnasial- und Grundschullehrer. Doch sobald er in seine originalgetreue Uniform aus Zeiten der Jahrhundertwende schlüpft, ändert sich sein Name und seine Mission: Er möchte den Besuchern die Geschichte der Kaiserbäder näherbringen.

„Die Bäderarchitektur ist ein wilder Mix weltweit einzigartiger prunkvoller Villen“, erzählt von Rummelsburg und zeigt uns das beeindruckende Ensemble in der Bansiner Bergstraße. Hier reihen sich die Sommerdomizile der vornehmsten Kreise der Gesellschaft aus dem 19. und 20. Jahrhundert aneinander – „Kein Haus gleicht dem anderen, jeder baute sich sein Traumhaus nach seinem Geschmack.“

So mischen sich Elemente wie Säulen und Dreiecksgiebel, die von Tempelbauten der Antike inspiriert wurden, mit Holzornamenten und Rundbögen. Jedes Gebäude steht für sich selbst und zeugt gleichzeitig gemeinsam mit seinen Nachbarvillen vom luxuriösen Lebensstil, dem Reichtum und den Visionen seiner Erbauer.

Kulinarischer Genuss auf höchstem Niveau
Unsere Reise in die Kaiserzeit geht beim Abendessen weiter: Im Marc O’Polo Strandcasino in Heringsdorf treffen Gegenwart und Gründerzeit aufeinander. Das historische Strandcasino, das einst an gleicher Stelle stand, gab dem heutigen Concept Store seinen Namen. Eine breite Holztreppe führt innen hinauf in das Gourmetrestaurant „O’Room“, wo uns Sternekoch Tom Wickboldt begrüßt und uns zu unserem Tisch begleitet. „Du bist doch verrückt!“, flüstert Susanne mir zu und lacht. „Aber das wusste ich ja auch schon vor der Hochzeit.“

Kurze Zeit später lassen wir uns die Entenbrust mit Madeiraschaum auf der Zunge zergehen und erheben unsere Weingläser. „Auf uns!“, sage ich. „Auf uns!“, sagt Susanne. „Und auf den zweitschönsten Tag meines Lebens!“

 

Weitere Fotos zum Herunterladen:
Kulinarische Köstlichkeiten im Marc O’Polo Strandcasino in Heringsdorf (Quelle: TMV/Krauss)
Die Seebrücke in Ahlbeck (Quelle: TMV/Krauss)
Traumhafte Aussicht vom Steigenberger Grandhotel and Spa in Heringsdorf (Quelle: TMV/Krauss)

Schlagwörter: ,

Datenschutzhinweis zum Abo der Pressemitteilungen
urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen