24. Apr 2018 | | Kategorie: Regionenpressedienst

In Mecklenburg-Vorpommern zum Wikinger werden

Neu: Wikinger-Feriencamp auf dem Darß, Foto: DJH MV / Gohlke

Neu: Wikinger-Feriencamp auf dem Darß, Foto: DJH MV / Gohlke

Jugendherberge Born-Ibenhorst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst legt neues Ferienprogramm auf

Mit einem neuen Angebot wartet die Jugendherberge Born-Ibenhorst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst auf: einem Wikinger-Feriencamp vom 8. bis 14. Juli 2018. Dabei stehen Wettkämpfe wie Tauziehen und Bogenschießen auf dem Programm. Bei einer GPS-Tour, einer Bodden-Radtour und einer Waldwanderung zur Dämmerungszeit erleben Teilnehmner die Natur der Halbinsel in vollen Zügen. Die Jugendherberge Born-Ibenhorst liegt im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und bietet mit mehreren Häusern, eigenem Zeltplatz, Bistro, Grillhütte, Sportplätzen und Minigolfanlage beste Voraussetzungen für Familienurlaub und Ferienkinder. Das Wikinger-Feriencamp für 229 Euro pro Kind beinhaltet sechs Übernachtungen im eigenen Zelt mit Vollpension, das komplette Programm sowie die Rundum-Betreuung durch geschulte Mitarbeiter. Weitere Infomationen zum Winkinger-Feriencamp und zu allen weiteren Ferienangeboten für Kinder von acht bis zwölf Jahren, darunter Reiterferien, Wildniscamps oder Tanzworkshops, gibt es unter www.jugendherbergen-mv.de/feriencamps.


urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen