23. Jan 2018 | Nr. 8 | Kategorie: Pressemitteilungen

Großer Aufschlag: Neues Urlaubsmagazin für Mecklenburg-Vorpommern erschienen

Cover Urlaubsmagazin MV 2018, foto: TMV/fotolia, Eichner

Cover Urlaubsmagazin MV 2018, Foto: TMV/fotolia, Eichner


Kostenloses Magazin informiert auf 94 Seiten sowie in mehreren digitalen Varianten über Urlaub im Nordosten / Gesamtauflage auf rund drei Millionen nahezu verdoppelt

Multimedial und reichweitenstark: Mit dem Urlaubsmagazin Mecklenburg-Vorpommern 2018 informiert der Landestourismusverband gemeinsam mit wichtigen touristischen Partnern rund acht Millionen potenzielle Gäste über Urlaubsmöglichkeiten im Nordosten. Mit einer Gesamtauflage von rund drei Millionen (print und digital) wurde die Auflage im Verhältnis zum Vorjahr nahezu verdoppelt, zudem ist das Schlüsselkommunikationsinstrument des Urlaubslandes erneut in die touristische Jahreskampagne des Landestourismusverbandes mit einer Gesamtreichweite von knapp 17 Millionen direkten Kontakten eingebunden.

Um den digitalen Bereich weiter zu stärken, erscheint das Magazin im ersten Quartal 2018 erstmals in Form von drei digitalen Varianten, die von starken Partnern im Reisesegment veröffentlicht und beworben werden: dem Onlinemagazin „away by Holidaycheck“, einem Scrollytelling-Magazin auf marcopolo.de sowie dem Online-Magazin reisereporter.de, das von der Madsack Mediengruppe herausgebracht wird.

Ein zielgruppengenauer Vertrieb im Printbereich in wichtigen deutschsprachigen Herkunftsgebieten ist ebenfalls umgesetzt: Als Beilage wird das Magazin in den Abo-Auflagen der Zeitschriften „Bild der Frau“ und „Hörzu“ sowie in den Funke-Tageszeitungen in Nordrein-Westfalen, im Kölner Stadtanzeiger und der Kölnischen Rundschau vertrieben. Drei thematische Auszüge zu den Kernthemen Aktiv-, Genuss- und Familienurlaub (Auflage: 663.000) werden weiterhin in zielgruppenszpezifischen Medien in Deutschland, Österreich und der Schweiz beigelegt.

Rund 35 touristische Anbieter, darunter alle Regionen des Landes sowie die größeren Städte präsentieren sich im Magazin in bebilderten Reportagen, angereichert durch Tipps, Termine, Neuigkeiten oder Interviews. Die zentralen Urlaubsthemen des Landes, Aktiv- und Familienurlaub sowie Kultur- und Genussreisen, stehen dabei im Mittelpunkt und werden von einer Vielzahl von Protagonisten lebhaft vorgestellt. Mit einer sogenannten Pilgerpastorin erfährt der Leser in der Mecklenburgischen Seenplatte beispielsweise, was echte Entschleunigung bedeutet. Ein junges Paar aus Weimar entdeckt die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit dem Fotoapparat auf unterschiedlichen Themenpfaden und an der Mecklenburgischen Ostseeküste verrät der Schauspieler Dominik Boeer, der für die Serie „Soko Wismar“ regelmäßig in der Region vor der Kamera steht, seine persönlichen Lieblingsorte. Mit einem Tag im „größten Sandkasten der Welt“, dem Ahlbeker Strand auf Usedom, präsentiert sich Deutschlands zweitgrößte Insel als ideales Familienreiseziel.

Informationen zu Anreisemöglichkeiten, wichtige Links, ein Gewinnspiel um einen Urlaub im Travel Charme Kurhaus Binz auf Rügen und eine detaillierte Landkarte runden das Heft ab.

Das gedruckte Urlaubsmagazin kann kostenlos beim Landestourismusverband unter der Rufnummer 0381 4030550 oder über die Internetseite www.auf-nach-mv.de/prospekte bestellt und angeschaut werden.

Die Online-Magazine mit zusätzlichen Elementen wie Videos, Fotostrecken und 360-Grad-Bildern, sind ab sofort unter away.holidaycheck.de/specials/mecklenburg-vorpommern sowie ab Februar unter www.marcopolo.de/auf-nach-mv und www.reisereporter.de abrufbar.


urlaubsnachrichten.de
Menü