30. Nov 2017 | Nr. 89 | Kategorie: Pressemitteilungen

Neue Spitze: Wolfgang Waldmüller übernimmt erstmals Präsidentschaft beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Wolfgang Waldmüller ist Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Foto: CDU-Landesverband

Wolfgang Waldmüller ist Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Foto: CDU-Landesverband

Sylvia Bretschneider bleibt der Doppelspitze des Verbandes als Vorsitzende erhalten
Wolfgang Waldmüller ist neuer Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Das Amt ging auf der Vorstandssitzung des Verbandes am 30. November 2017 in Linstow turnusgemäß auf den Landtagsabgeordneten der CDU über. Sylvia Bretschneider bleibt der Doppelspitze des Verbandes als Vorsitzende erhalten. „Der Tourismus setzt die am positivsten besetzte und stärkste Botschaft für das Land. Damit und darüber hinaus gilt es, sich den massiven Herausforderungen im Wettbewerb offensiv, aktiv und progressiv zu stellen. Ich freue mich, an dieser großen Aufgabe für Mecklenburg-Vorpommern als Land zum Leben, Arbeiten und zum Urlaubmachen mitwirken zu können“, sagte Waldmüller.

Der seit 1990 in Mecklenburg-Vorpommern lebende Wolfgang Waldmüller ist Betriebswirt und seit 2006 Mitglied des Landtages. Dort wirkt er als Mitglied des Wirtschaftsausschusses, in dem auch touristische Themen behandelt werden, sowie als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU.

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat derzeit 35 Mitglieder, darunter Regional- und Fachverbände, Städte und touristische Unternehmen. Dem Verbandsvorstand gehören 18 Personen an, die teils gewählt und teils benannt werden. Die Vorstandssitzung sowie eine Mitgliedervsammlung des Landestourismusverbandes folgten dem 27. Tourismustag unter dem Titel „Vorn bleiben! Vom Tourismusmarketing bis zum Hotelkonzept – Veränderungsprozesse einer Branche“, zu dem am 29. November rund 220 Teilnehmer im Van der Valk Resort Linstow begrüßt wurden. Überdies war der Tourismustag Anlass, um das aktuelle Tourismusjahr zu bilanzieren und sich gemeinsam über Ziele für das Jahr 2018 auszutauschen. Nicht zuletzt ist in diesem Rahmen der achte Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern überreicht worden. Er ging an den langjährigen Vorsitzenden und Präsidenten des Landestourismusverbandes Jürgen Seidel, der zudem viele Jahre als Minister für den Tourismus im Nordosten verantwortlich zeichnete.

Schlagwörter:

urlaubsnachrichten.de
Menü