27. Okt 2017 | Nr. 79 | Kategorie: Regionenpressedienst

Hans Werner Richter-Literaturtage auf Usedom

Veranstaltungsplakat Hans Werrner Richter-Literaturtage, Foto: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom

Veranstaltungsplakat Hans Werrner Richter-Literaturtage, Foto: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom

Kulturreihe geht vom 16. bis 18. November 2017 in die zehnte Runde

Vor 70 Jahren entstand unter Federführung des Bansiner Schriftstellers Hans Werner Richter (1908-1993) die „Gruppe 47“ – Anlass, um sich im Rahmen der 10. Hans Werner Richter Tage vom 16. bis 18. November mit dem Schaffen dieser Literaturvereinigung der Nachkriegszeit auseinanderzusetzen. Die öffentliche Tagung setzt mit zahlreichen wissenschaftlichen Beiträgen zwei inhaltliche Schwerpunkte: Die Wirkungsgeschichte der Gruppe 47 und der ihr zugerechneten Autoren in den 1950er und 1960er Jahren einerseits und die ihres Nachlebens bis zur Gegenwart andererseits. Ausgehend vom aktuellen Forschungsstand zur Gruppe 47 sowie unter Berücksichtigung neuerer literatur- und kulturwissenschaftlicher Ansätze und Fragestellungen stehen unter anderem Beiträge zu den Themen „Literatur und Gesellschaft“ oder „Literatur im internationalen Kontext“ auf dem Programm. Eröffnet werden die 10. Hans Werner Richter Literaturtage von Prof. Dr. Carsten Gansel von der Justus-Liebig-Universität in Gießen und Dr. Karin Lehmann, stellvertretende Kurdirektorin der Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, am 16. November um 13.00 Uhr im Hans Werner Richter-Haus in Bansin. Neben dem wissenschaftlichen Literaturkolloquium erwartet Besucher ein Rahmenprogramm mit Lesungen, Vorträgen, Gesprächen und Spaziergängen. Um eine Anmeldung per E-Mail unter hwr-haus@kaiserbaeder-auf-usedom.de wird gebeten.
Weitere Informationen unter: www.kaiserbaeder-auf-usedom.de

Schlagwörter: ,

urlaubsnachrichten.de
Menü