27. Sep 2017 | Nr. 72 | Kategorie: Pressemitteilungen

Das Schönste am Herbst: Kurzurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Angebote für die Nebensaison finden Gäste in der Broschüre "Kurzurlaub zum kleinen Preis", Foto: TMV/Grundner

Angebote für die Nebensaison finden Gäste in der Broschüre „Kurzurlaub zum kleinen Preis“, Foto: TMV/Grundner

Immer mehr Gäste reisen im Herbst in den Nordosten / Tourismusverband hält passende Angebote in der Broschüre „Kurzurlaub zum kleinen Preis“ bereit

Immer mehr Gäste reisen im Herbst in den Nordosten. So war der Oktober des vergangenen Jahres mit 2,56 Millionen Übernachtungen der bislang erfolgreichste seit 1990. Innerhalb der vergangenen zehn Jahre stieg die Zahl der Übernachtungen in den Monaten September, Oktober und November um 15,7 Prozent. Mit bunten Programmen und attraktiven Arrangements locken Hotels und Erlebniseinrichtungen Reisende in der goldenen Jahreszeit in die Region zwischen Ostsee und Seenplatte. Schlösser, Guts- und Herrenhäuser öffnen im Herbst ihre Türen für interessierte Besucher und laden zu magischen Rendezvous ein. Konzerte, Führungen und Ausstellungen erwarten die Besucher ebenso wie abwechslungsreiche Land- und Herbstmärkte, Workshops und Kräuterseminare.

Kurzurlaub zum kleinen Preis
Für Gäste, die sich bei einem Kurzurlaub in Mecklenburg-Vorpommern erholen möchten, hält der Landestourismusverband mehr als 100 Angebote für die Nachsaison bereit. Dabei sind die Doppelzimmer inklusive Frühstück für den Zeitraum vom 4. November bis 17. Dezember 2017 sowie vom 2. Januar bis 25. März 2018 wahlweise für 59, 79 oder 99 Euro – und damit günstiger als sonst – buchbar. Zu finden sind die Angebote in der handlichen Broschüre mit dem Titel „Kurzurlaub zum kleinen Preis“ zum Blättern sowie auf der Seite des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern unter www.auf-nach-mv.de/herbstwinter.

Herbstliche Höhepunkte zwischen Ostseeküste und Seenplatte
Der Indian Summer bietet zum Beispiel Naturbeobachtungen im Müritz-Nationalpark in der Mecklenburgische Seenplatte, beim Aktivherbst auf der Insel Rügen können sich Gäste noch bis Ende Oktober an 350 Aktiv-Veranstaltungen beteiligen und beim „Darßer NaturfilmFestival“ vom 4. bis zum 8. Oktober stehen besondere Naturfilme auf dem Programm. Die 4. Kneipp-Woche lockt vom 2. bis 8. Oktober in die Feldberger Seenlandschaft. Vielerorts wird (vor-)gelesen, etwa bei den 22. Schweriner Literaturtagen vom 4. Oktober bis 11. November.

Genießer finden ausreichend Gelegenheiten, den Gaumenfreuden zu frönen. Überall in den Ostseebädern und im Landesinneren kann nach Herzenslust geluncht und gebruncht, geschlemmt und geschmaust werden, zum Beispiel bei der kulinarischen Reihe „Usedomer Wildwochen“ vom 14. Oktober bis 4. November oder bei „Kühlungsborn kocht“ vom 3. November bis 9. Dezember. Als kulinarischer Höhepunkt steht in Deutschlands Wasserland Nummer Eins Fisch ganz oben auf der Speisekarte – etwa bei der kulinarischen Reihe bei „Plau kocht“ ab November in der Mecklenburgischen Seenplatte oder bei der Reihe „Zu Tisch bei Freunden“ im Mecklenburger ParkLand.

Lohnenswert ist ein Besuch in Mecklenburg-Vorpommern im Herbst besonders wegen der beeindruckenden Naturschauspiele: Kreisende Adler, trompetende Kraniche oder durch flaches Ostseewasser watende Hirsche können bei einer Pirsch durch die Nationalparks und Nationalen Naturlandschaften gesichtet werden. Ausgebildete Ranger führen Abenteurer zu sicheren Beobachtungsplätzen und lotsen sie in verschwiegene Winkel.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/natur

Wer sich ganz einfach bei einem Spaziergang erholen möchte, dem sei eine Route am Ostseestrand empfohlen, der gerade im Herbst ein besonderes Erlebnis ist. Und Urlaubsgästen, die sich nach dem herbstlichen Flanieren wieder aufwärmen möchten, stehen in vielen Hotels an der Küste und im Binnenland behagliche Wellness-Bereiche zur Verfügung. Fachkundiges Personal verwöhnt Besucher dort mit natürlichen in Mecklenburg-Vorpommern gewonnenen Heilmitteln wie der Rügener Heilkreide, der Heringsdorfer Jodsole oder der Thalasso-Behandlung mit Meerwasser. Die Auswahl der Wohlfühloasen reicht vom kleineren familiengeführten Hotel bis zur luxuriösen Schlossresidenz.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/wellness

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de


urlaubsnachrichten.de
Menü