22. Sep 2017 | Nr. 70 | Kategorie: Regionenpressedienst

Herbstwandern in Mecklenburg-Schwerin

Wanderer am Schaalsee, Foto: A. Vones

Wanderer am Schaalsee, Foto: A. Vones

Internetseite bietet Rundum-Informationen für Wanderer
Herbstzeit ist Wanderzeit: Unter www.mecklenburg-schwerin.de/wandern gibt der Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin Tipps für Wanderer, die die Region zwischen den Metropolen Hamburg und Berlin erkunden möchten. Auf der Internetseite gibt es Tourenempfehlungen, Informationen zu Anbietern von geführten Wanderungen, Porträts über Orte und Städte, die entlang der Wege zu einem Besuch einladen, sowie den Hinweis auf buchbare Angebote.

„Behaglich wandern in Westmecklenburg“ etwa lautet der Titel einer Route, die von der Barockstadt Ludwigslust in die Landeshauptstadt Schwerin führt und von der Schwerin Plus Touristik-Service GmbH angeboten wird. Die siebentägige Wanderreise führt auf 56 Kilometern Länge unter anderem zum Schloss Ludwigslust, entlang des Störkanals, in das Landschaftsschutzgebiet Lewitz oder zum Jagschloss Friedrichsmoor, in dem eine französische Bildtapete und Rassepferde bestaunt werden können. Am Ende des Weges lädt die Landeshauptstadt mit einer pittoresken Altstadt, Museen und Märkten zu einem Bummel ein. Das Arrangement ist für 426 Euro pro Person im Doppelzimmer unter www.mecklenburg-schwerin.de/wandern zu buchen.


urlaubsnachrichten.de
Menü