22. Sep 2017 | Nr. 70 | Kategorie: Regionenpressedienst

Deftiges auf der Insel: 3. Poeler Kohltage

Insel Poel, Foto: TMV/Grundner

Insel Poel, Foto: TMV/Grundner

Inselköche locken vom 14. bis 29. Oktober mit Gemüsekreationen

Kulinarische Spurensuche: Vom 14. bis 29. Oktober 2017 kommen Einheimische und Besucher der Insel Poel in den Genuss von Kohlgerichten in vielen Varianten. Zahlreiche gastronomische Einrichtungen des Eilands bieten während der Poeler Kohltage mit klassischen Gerichten wie Kohleintopf, aber auch mit neuen Kompositionen herbstliche Gaumenfreuden vor toller Kulisse an. Den Auftakt markiert ein großer Kohlmarkt auf dem Hof des Vereins „Poeler Leben“ in Kirchdorf. Ein breites Sortiment an frischem Gemüse wird dabei ergänzt um regionale Kohlspezialitäten sowie mit Kuchen aus der vereinseigenen Bäckerei.

Die Poeler Kohltage erinnern an die Tradition des Kohlanbaus der nördlich von Wismar gelegenen Ostseeinsel. Über mehrere Jahrhunderte hinweg prägte er Leben und Landwirtschaft der Poeler Bauern. Einen beträchtlichen Teil verkauften sie bereits im 18. Jahrhundert in Wismar, wo aufgrund der schwedischen Herrschaft kein Handelszoll gezahlt werden musste. Der wirtschaftliche Erfolgszug des Weißkohls und seine Beliebtheit über die Grenzen hinaus trugen dazu bei, dass die Insel zu Wohlstand fand.

Weitere Informationen unter www.insel-poel.de

Schlagwörter: ,

urlaubsnachrichten.de
Menü