21. Sep 2017 | Nr. 69 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News September 2 +++

Das Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz, VMO/Silke Winkler

Das Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz, VMO/Silke Winkler

+++ Johnson auf die Ohren: Audio-Guides bereichern Literaturhaus in Klütz +++

Mit neuen Audio-Guides können sich Besucher dem Leben und Schaffen Uwe Johnsons im Literaturhaus in Klütz bei Boltenhagen nähern. Sie bereichern die multimediale Ausstellung an 18 Hörstationen mit Erläuterungen zu den Exponaten, Interviews oder Einschätzungen von Weggefährten. Die individuellen Führungen mit Hörer dauern rund 40 Minuten und können in deutscher oder englischer Sprache unternommen werden. Ergänzt werden die interaktiven Erlebnisse um neue Ausstellungselemente, die noch tiefere Einblicke in das Schaffen Johnsons erlauben. Beispielsweise werden die Rolle der Kirche im Roman „Jahrestage: Aus dem Leben von Gesine Cresspahl“ sowie das Verhältnis Uwe Johnsons zur Kommune Eins in Berlin mittels verschiedener Medien verdeutlicht. Uwe Johnson gilt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, viele seiner Werke spiegeln mecklenburgische Landschaften und Charaktere wider.

Weitere Informationen: www.literaturhaus-uwe-johnson.de

 

Neue Minigolfanlage auf dem Campingplatz Bad Stuer, Foto: Campingplatz Bad Stuer

Neue Minigolfanlage auf dem Campingplatz Bad Stuer, Foto: Campingplatz Bad Stuer

+++ Campingplatz in Bad Stuer lädt nach Sanierung zum Tag der offenen Tür ein +++

Nach Übernahme des Campingplatzes in Bad Stuer in der Mecklenburgischen Seenplatte durch die SeaSide Travel GmbH zum Jahreswechsel stellen die Eigentümer den Platz am 23. September ab 12.00 Uhr erstmals der Öffentlichkeit vor. Nach einer umfassenden Sanierung können Besucher sich an diesem Tag die Neuerungen ansehen: so genannte Baumzelte, in denen Gäste in luftiger Höhe nächtigen können, Fasshäuser aus Kiefernholz als weitere ungewöhnliche Schlafstätte, eine Minigolfanlage sowie die umgestaltete Kneipp-Bar. Der Campingplatz an der Südspitze des Plauer Sees und in unmittelbarer Nähe zum Müritz Nationalpark möchte zukünftig auch Radurlauber anlocken. Die Investitionskosten betrugen bisher mehr als eine Million Euro.

Weitere Informationen: www.campingmecklenburgischeseenplatte.de

Petrijünger beim Hochseeangeln auf einem Kutter, TMV/Läufer

Petrijünger beim Hochseeangeln auf einem Kutter, TMV/Läufer

+++ Neue Webseite unterstützt Kutterfahrtanbieter +++

Unter www.ostsee-kutter-angeln.de präsentiert der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern eine neue Internetseite, die Interessierte über Kutterangeln informiert. Die Internetseite soll die Ostseehäfen in MV als Startpunkt für das Kutterangeln bekannter machen, aber auch Alternativen zum Dorsch und zum Hochseeangeln aufzeigen und neue Zielgruppen ansprechen. Neben einer Übersichtsseite mit der Darstellung der Anbieter auf einer Karte werden die einzelnen Kutter vorgestellt, ein Fangkalender mit allen wichtigen Zielfischen sowie alternative Angebote präsentiert.

Weitere Informationen: www.ostsee-kutter-angeln.de

 

Der Ausstellungsraum im Kornhaus Bad Doberan, Foto: Dorohea Vogel

Der Ausstellungsraum im Kornhaus Bad Doberan, Foto: Dorothea Vogel

+++ Fotofestival „Grenzgänger – Zwischen Wildnis und Menschenwerk“ im Kornhaus Bad Doberan ruft zur Teilnahme auf +++

Termin vormerken oder selbst mitmachen: Vom 19. November bis 9. Dezember 2017 findet das dritte Fotofestival mit Wettbewerb „Grenzgänger – Zwischen Wildnis und Menschenwerk“ im Kornhaus Bad Doberan statt. Freizeit- und Berufsfotografen aus ganz Deutschland können sich noch bis zum 30. Oktober mit ihrem Foto bewerben, die besten von einer Fachjury ausgewählten 20 Bilder werden im Saal des Kornhauses ausgestellt. Auf den Gewinner wartet unter anderem der mit 300 Euro dotierte Preis „Goldener Turmfalke“. Das Thema „Grenzgänger“ soll Anlass geben, das Spannungsfeld zwischen Natur- und Kulturräumen näher zu beleuchten und Fotografen, die sich sonst in einem der beiden Bereiche bewegen dazu inspirieren, Grenzen ganz bewusst zu überschreiten. Der Ausstellungsort passt dabei bestens zum Thema: Das Kornhaus gehört zum ehemaligen Zisterzienserkloster Bad Doberan aus dem 13. Jahrhundert und bietet zugleich einen wichtigen Lebensraum für Fledermäuse und Turmfalken.

Weitere Informationen zur Anmeldung: www.kornhaus-doberan.de/grenzgaenger


urlaubsnachrichten.de
Menü