01. Aug 2017 | Nr. 58 | Kategorie: Regionenpressedienst

+++ Meck-Pomm Short News August +++

Heilsam: Der Heringsdorfer Wald auf Usedom, Foto: Usedom Tourismus GmbH/Dumke

Heilsam: Der Heringsdorfer Wald auf Usedom, Foto: Usedom Tourismus GmbH/Dumke

+++ Erster Kur- und Heilwald Deutschlands wird im September auf Usedom eingeweiht +++

Ein internationaler Kongress im Seeheilbad Heringsdorf auf der Insel Usedom widmet sich am 13. und 14. September dieses Jahres dem Thema „Gesundheitspotenzial Wald“. Auf Initiative des Bäderverbandes Mecklenburg-Vorpommern sprechen dabei Vertreter aus Europa, Asien und Australien über Gesundheitswirkungen von Wäldern sowie über die Entwicklung von Kur- und Heilwäldern in Europa. Im Rahmen des Kongresses wird darüber hinaus der erste Kur- und Heilwald Deutschlands in Heringsdorf ausgewiesen, der aus vier Therapiestationen besteht, die in Verbindung mit der Waldatmosphäre zur Linderung von Herz-Kreislauf-Problemen, Atemwegs- und psychosomatischen Erkrankungen beitragen sollen. Initiator für die Ausweisung von Kur- und Heilwäldern ist Prof. Dr. med. Dr. h. c. (mult.) Horst Klinkmann, Berater und Botschafter der Landesregierung zum Thema Gesundheitswirtschaft. Träger des durch die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern unterstützten EU-Projektes ist der Bäderverband Mecklenburg-Vorpommern. Unter www.mv-baederverband.de können sich Interessierte bis zum 18. August anmelden.

Urlaubsspaßheft für Kinder, Foto: TMV/H2F

Urlaubsspaßheft für Kinder, Foto: TMV/H2F

+++ Urlaubsspaß im kleinen Heft – Mitmachbroschüre für Kinder erschienen +++

Was ist ein Strandfischer, woher kommen Hühnergötter, was bedeutet der Name „Müritz“? Diese und weitere Fragen beantwortet kleinen Feriengästen das neue Heft „Meck-Pomm Urlaubsspaß“, das der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit Jako-o herausgebracht hat. Ab sofort ist es in den Auslagen vieler Hotels, Erlebnispartner, gastronomischer Einrichtungen und Touristinformationsstellen zu finden und vertreibt Kindern die Zeit in Warteschlangen oder an Regentagen. Kinder zwischen 4 und 10 Jahren finden neben Mitmach-, Ausmal- und Bastelideen viel Wissenswertes zum Familienreiseland Nr. 1 und viele Erlebnistipps, beispielsweise für Rostock und Warnemünde, die Inseln Rügen und Usedom und die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Das Heft mit einem Umfang von 20 Seiten ist für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren geeignet.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/familie

Postkartenpfad in Wieck, Foto: TV FDZ/Luisa Uchtenhagen

Postkartenpfad in Wieck, Foto: TV FDZ/Luisa Uchtenhagen

+++ Postkartenpfad in Wieck auf dem Darß eröffnet +++

In Wieck auf dem Darß gibt es seit Kurzem einen so genannten Postkartenpfad, anhand dessen sich Gäste entlang eines Rundwegs auf eine Zeitreise durch den Ort auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst begeben können. Die sieben historischen Motive aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstammen der Postkartenausstellung im Nationalpark- und Gästezentrum Darßer Arche, die in Zusammenarbeit mit der Agentur Voigt & Kranz UG aus der Sammlung des Prerowers Jörg Pagel entstanden ist. Ausgangspunkt der 90-minütigen Wanderung ist das alte Schulgebäude, in dem heute die Darßer Arche beheimatet ist. Hier gibt es auch einen Flyer, der Informationen zu den einzelnen Stationen, einen Ortsplan sowie weitere Postkartenmotive enthält.
Weitere Informationen: www.darsser-arche.de/aktuelles

Zertifikatsübergabe "ServiceQualität Deutschland", Foto: TZRW/Joachim Kloock

Zertifikatsübergabe „ServiceQualität Deutschland“, Foto: TZRW/Joachim Kloock

+++ Rostock will 2018 „QualitätsStadt“ werden +++

Pünktlich zum 800-jährigen Stadtjubiläum 2018 will die Hansestadt Rostock den Titel „QualitätsStadt“ tragen. Um dieses Ziel zu erreichen, können sich Dienstleistungsunternehmen nach den Standards der bundesweiten Initiative „ServiceQualität Deutschland“, die 2010 vom Deutschen Tourismusverband ins Leben gerufen wurde, zertifizieren lassen. Bisher wurden 26 Unternehmen in Rostock ausgezeichnet, darunter das AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock sowie die BVCD Camping-Akademie. Um den Titel „QualitätsStadt“ tragen zu können, müssen sich insgesamt 50 Firmen dem branchenübergreifenden Qualitätsmanagementsystem anschließen.
Weitere Informationen: www.rostock.de/qualitaetsstadt.html, www.servicequalitaet-mv.de, www.q-deutschland.de


urlaubsnachrichten.de
Menü