28. Jul 2017 | | Kategorie: Regionenpressedienst

Tag der offenen Tür in der Jugendherberge Warnemünde

Tag der offenen Tür, Foto: Danny Gohlke

Tag der offenen Tür, Foto: Danny Gohlke

Weitere Termine in Stralsund, Greifswald und Waren (Müritz) geplant

Reinschnuppern und begeistern lassen: Am 30. September öffnet die Fünf-Sterne-Jugendherberge im Seebad Warnemünde, die nur ein paar Meter vom Ostseestrand entfernt liegt, Tür und Tor für Besucher. Zwischen 11.00 Uhr und 14.00 Uhr präsentiert das Team um Herbergsleiter Jörg Sonntag Angebote für Schulen, Vereine und Familien, darunter auch Umweltbildungsofferten. Daneben gibt es Mitmachangebote wie Kistenklettern sowie Köstlichkeiten wie Stockbrot und Grillwürstchen. „Wir wollen mit unseren Nachbarn über die bunte Angebotsvielfalt der Jugendherbergen ins Gespräch kommen. Ein wesentliches Potenzial unserer Nachfrage liegt vor der eigenen Haustür.“ sagte Kai-Michael Stybel, Vorstandsvorsitzender des DJH-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Erst kürzlich wurde die Jugendherberge Warnemünde umfassend renoviert. Die Investitionskosten betrugen rund 290.000 Euro. Für den Herbst sind weitere Veranstaltungen dieser Art in den Hansestädten Stralsund (7.10.) und Greifswald (28.10.) sowie in Waren (Müritz) (3.12.) in der Mecklenburgischen Seenplatte geplant.

Weitere Informationen: www.jugendherbergen-mv.de


urlaubsnachrichten.de
Menü