16. Feb 2017 | Nr. 10/16 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Februar 2 +++

Neu: Fischeinkaufsführer für MV (Foto: Sebastian Dorbrietz)

+++ Fischeinkaufsführer für Mecklenburg-Vorpommern erschienen +++

Auf direktem Weg zu frischem Fisch: Über 80 Adressen von Küsten- und Binnenfischern, die ihren Fang in der Räucherei, dem Restaurant oder auf dem eigenen Fischerhof direkt vermarkten, finden Genießer ab sofort im ersten Fischeinkaufsführer für ganz Mecklenburg-Vorpommern. Darüber hinaus erfährt der Leser, welcher Fisch in Ostsee, Bodden, Fluß und See heimisch ist und wann er Saison hat. Kurzportraits und Interviews heimischer Fischer und saisonale Fischrezepte ergänzen die Publikation. Wer seinen Fisch lieber selbst fängt, findet zudem Tipps und Adressen zu Angelrevieren, Übernachtungsmöglichkeiten auf Fischerhöfen, Angeltouren und Bootsverleihern. Der Fischeinkaufsführer ist beim Verein „landaktiv“ unter info@landaktiv-mv.de oder unter der Telefonnummer 038226 53531 gegen Versandkosten zu bestellen und steht unter www.landaktiv-mv.de zum Blättern bereit.

Weitere Informationen: www.landaktiv-mv.de, www.auf-nach-mv.de/angeln

 

In der Petrikirche (rechts) hielt Pastor Joachim Slüter niederdeutsche Predigten (Foto: TZRW/Kloock)

+++ Hansestadt Rostock im Zeichen von 500 Jahren Reformation +++

2017 steht die Hansestadt Rostock, geistiges Zentrum der Reformation in Mecklenburg, ganz im Zeichen der 500-jährigen Geschichte der kirchlichen Erneuerungsbewegung. Von April bis Oktober können Gäste bei einer thematischen Führung mehr über die Anfänge der reformatorischen Bewegung in der Hansestadt erfahren, die maßgeblich durch den Reformator Joachim Slüter initiiert wurde. Ein besonderer Höhepunkt sind die Sonderführungen mit Kurzvorträgen von Rostocker Pastoren und einem historischen Schauspiel, der „Slüterhochzeit“. Von Juli bis November ist dann die Sonderausstellung „Das Netz des Glaubens. Rostock, Mecklenburg und die Reformation im Ostseeraum“ im Kulturhistorischen Museum zu sehen, die sich der Verbreitung reformatorischen Gedankenguts von Rostock über Mecklenburg bis in den Ostseeraum widmet. Zudem können sich Pilgerreisende ab sofort den zum Jubiläumsjahr neu kreierten Joachim-Slüter-Stempel in ihren Pilgerpass setzen lassen, der unter anderem in der Petrikirche erhältlich ist.

Weitere Informationen: www.rostock.de/reformation

 

Reiter auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst (Foto: TMV/Hafemann)

+++ 8. Fachtagung Reittourismus für Mecklenburg-Vorpommern widmet sich aktuellen Themen der Branche +++

Zur achten Fachtagung Reittourismus treffen sich am 22. Februar in der Viehhalle in Güstrow rund 60 Reittouristiker und Vertreter von Gemeinden und Landkreisen zu Fachvorträgen und Diskussionen. Zwei aktuelle Themen stehen im Mittelpunkt: Zum einen wird die erste digitalisierte Reitwegekarte für Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt. Zum anderen informieren Fachreferenten aus der Veterinärmedizin über das Thema Krisenmanagement bei Erkrankungen von Pferden. Möglichkeiten der touristischen Präsentation im Tourismusportal des Landes sowie Aktivitäten des Fachverbandes Landurlaub e. V. Mecklenburg-Vorpommern im Reittourismus in Kooperation mit dem Landestourismusverband stehen darüber hinaus auf dem Programm.

Zum Tagungsprogramm: Programm 8. Fachtagung Reittourismus in Mecklenburg-Vorpommern

 

Der neue Angebotsflyer für ausländische Gäste (Foto: TMV/Bleyer)

+++ Angebotsflyer für ausländische Gäste in fünf Sprachen erschienen +++

20 Urlaubsangebote in fünf Urlaubsregionen und vier Städten im Nordosten listet der neue Angebotsflyer des Landestourismusverbandes für Gäste aus dem Ausland. Erschienen ist er in den Sprachen deutsch, englisch, niederländisch, schwedisch und dänisch. Neben Übernachtungen in Schlosshotels, Resorts oder Vier-Sterne-Häusern enthalten die Arrangements Zusatzleistungen wie Stadtrundgänge, Wellness-Anwendungen oder Mehr-Gänge-Menüs. Vertreten sind die Städte Rostock, Wismar, Stralsund und Schwerin sowie die Mecklenburgische Ostseeküste, die Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg-Schwerin und die Inseln Rügen und Usedom. Darüber hinaus enthält die Broschüre Kontakte zu Urlaubsregionen und Städten sowie Informationen zur Anreise. Der Vertrieb erfolgt auf den wichtigsten Auslandsmessen und Presseveranstaltungen in den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Dänemark und Schweden sowie über die fremdsprachigen Internetseiten des Landestourismusverbandes.

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de


urlaubsnachrichten.de
Menü