11. Jul 2016 | Nr. 63 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Juli +++

Die Schlossfestspiele Schwerin präsentieren 2016 Aida (Montage: Schlossfestspiele Schwerin, Foto: TMV/Allrich)

Die Schlossfestspiele Schwerin präsentieren 2016 Aida (Montage: Schlossfestspiele Schwerin, Foto: TMV/Allrich)

+++ Schlossfestspiele Schwerin 2016 zeigen Giuseppe Verdis Oper „Aida“ +++

Große Oper vor Schlosskulisse: Noch bis zum 14. August können Besucher die Oper „Aida“ von Giuseppe Verdi auf dem Alten Garten vor dem Schweriner Schloss genießen. Die Oper, in der drei Liebende inmitten eines tobenden Krieges den Gesetzen von Macht, Religion und menschlichen Abgründen ausgeliefert sind, wird von der Mecklenburgischen Staatskapelle unter der Leitung von Gregor Rot gespielt. Entsprechend der Idee der Schlossfestspiele, Künstler aus der ganzen Welt nach Schwerin zu holen, stehen diesmal Sänger unter anderem aus Südkorea, Kanada und Australien auf der Bühne. Mit „Aida“ wird in diesem Jahr die Verdi-Trilogie der Schlossfestspiele Schwerin vollendet, die 2014 mit „Nabucco“ begann und 2015 mit „La Traviata“ fortgesetzt wurde. Für die Regie zeichnet wie in den letzten beiden Jahren Georg Rootering verantwortlich. Karten sind unter der Telefonnummer 0385 5300123, per E-Mail unter kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de oder unter www.theater-schwerin.de erhältlich.

Weitere Informationen: www.theater-schwerin.de

 

Der neue Angebotsbeileger für Familienurlaub in MV (Titel:TMV/outdoorvisions.com)

Der neue Angebotsbeileger für Familienurlaub in MV (Titel: TMV/outdoorvisions.com)

+++ Neue Broschüre listet 38 familienfreundliche Angebote für den Nordosten +++

Für kleine Entdecker und ihre Eltern oder Großeltern hält das Familienreiseland Nummer 1 ab sofort 38 Angebote zwischen Ostsee und Seenplatte bereit. Die Angebotsbroschüre des Landestourismusverbandes listet Offerten für Familienurlaub unter anderem auf dem Campingplatz, auf dem Reiterhof, im Ferienpark oder in der Jugendherberge. Darüber hinaus wird über Veranstaltungen für die ganze Familie informiert. 26 der aufgeführten Gastgeber und Tourismusorte schmücken sich mit dem Qualitätssiegel des Tourismusverbandes für familienfreundliche Betriebe. Die Broschüre kann kostenlos über die Telefonnummer 0381 4030500 oder unter www.auf-nach-mv.de/prospekte bestellt werden.

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/familie

 

Rasant: törn auf der Luxusjacht des Cerês-Hotel Binz(Foto: Cerês-Hotel Betriebsgesellschaft mbH)

Rasant: Törn auf der Luxusyacht des Cerês-Hotel Binz (Foto: Cerês-Hotel Betriebsgesellschaft mbH)

+++ Neu: Cerês-Hotel bietet Törns mit Luxusyacht an +++

Das Cerês-Hotel in Binz auf der Insel Rügen bietet mit der Luxusyacht „Fifty one Suite“ ein neues Angebot für seine Gäste. Die 12,50 Meter lange Yacht mit allen Raffinessen, darunter eine Suite mit Panoramablick und weißen Ledersitzen, ein Soundsystem sowie eine Privat-Crew auf jeder Ausfahrt, kann ab sofort für einen Ostseetörn gechartert werden. Vier verschiedene Touren, darunter eine Romantik-Tour und eine Highspeed-Tour, stehen sowohl für Hausgäste als auch für Besucher des Ostseebades zur Auswahl und starten jeweils an der Seebrücke. 800 Pferdestärken bescheren Gästen ein regelrechtes Düsenjet-Feeling. Die Idee dazu hatte der Hoteleigentümer Moritz Lau-Engelhausen, der damit nach eigenen Angaben ein deutschlandweit einzigartiges Angebot schafft. Übernachtet werden kann auf der Yacht, die über eine Dusche und einen Sanitärbereich verfügt, ebenfalls. Charterpreise für das 51. Zimmer finden Interessierte unter www.ceres-yacht.de.

Weitere Informationen: www.ceres-yacht.de

 

Die Vineta-Festspiele in Znnowitz (Foto: Vineta-Festpiele/Krüger)

Die Vineta-Festspiele 2016 in Znnowitz (Foto: Vineta-Festpiele/Krüger)

+++ Vineta-Festspiele von Juli bis September in Zinnowitz auf Usedom +++

Vom 9. Juli bis zum 3. September 2016 werden Besucher des Freilicht-Theaterspektakels auf der Ostseebühne in Zinnowitz in die versunkene Stadt Vineta entführt, die laut der Legende vor der Insel Usedom untergegangen sein soll. In der neuen Episode „Vineta – Stadt der Diebe“ glauben die Vineter herausgefunden zu haben, wie das Reichwerden und die Kapitalvermehrung gelingt und nutzen in dem mit aktuellen Bezügen gespickten Stück das Glücksspiel und das Spekulieren mit Aktien und Hedgefonds. Darüber hinaus wird den Gästen Musik, Tanz und eine Lasershow geboten. Unter den 27 Mitwirkenden sind unter anderem alle Studierenden des ersten Studienjahres der Theaterakademie Vorpommern, der Schauspielschule der Vorpommerschen Landesbühne. Die Vineta-Festspiele werden seit 1997 im Ostseebad Zinnowitz aufgeführt.

Weitere Informationen und Kartenbestellungen: www.vineta-festspiele.de

 

Heilsam: Der Heringsdorfer Wald auf Usedom (Foto: Usedom Tourismus GmbH/Dumke)

Heilsam: Der Heringsdorfer Wald auf Usedom (Foto: Usedom Tourismus GmbH/Dumke)

+++ Konzept für Kur- und Heilwälder in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt +++

Der Bäderverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. hat ein umfassendes Konzept für Kur- und Heilwälder in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt, anhand dessen Kommunen im Nordosten sich ab sofort zertifizieren lassen können. Neben Empfehlungen zur Strukturierung gesundheitstouristischer Angebote und deren Vermarktung wurde ein Kriterienkatalog zur Zertifizierung eines Kur- und Heilwaldes erarbeitet. Zu diesen Kriterien gehören unter anderem ein naturnaher, gepflegter Wald mit emissionsarmer Luft sowie das Vorhandensein von Fachpersonal wie beispielsweise Klimatherapeuten und Waldpädagogen. Aktuell streben die Kommunen Bad Doberan, Graal-Müritz, Waren (Müritz), Saßnitz, Krakow am See, Plau am See, Baabe, Klink sowie Heringsdorf die Zertifizierung an. Für die Gemeinde Heringsdorf ist bereits nächstes Jahr eine Zertifizierung geplant.

Weitere Informationen: www.mv-baederverband.de


urlaubsnachrichten.de
Menü