24. Mrz 2016 | | Kategorie: Regionenpressedienst

Haie, Wale, Surfer: „Ocean Film Tour“ im Ozeaneum Stralsund

Motiv aus Sonic Sea, Foto: „Ocean Film Tour“

Motiv aus Sonic Sea, Foto: „Ocean Film Tour“

Sieben Filme stehen auf dem Programm

Faszination Meer: Am 14. April macht das maritime Film-Event „Ocean Film Tour“ Station im Stralsunder Ozeaneum. Ab 20.00 Uhr werden sechs Kurzfilme und eine Dokumentation gezeigt, die sich alle mit dem Thema Meer beschäftigen. Auf dem Programm stehen Streifen wie „Sonic Sea“, in dem die Lärmverschmutzung in den Ozeanen thematisiert wird, „View from a Blue Moon“, ein Film über die besten Surfspots des Planeten, oder „Born to“, der das Freitauchen mit Haien ins Visier nimmt. Aufführungsort ist die Halle „Riesen der Meere“, in der Walnachbildungen in Originalgröße präsentiert werden. Die „Ocean Film Tour“ wird in zehn Ländern in rund 80 Städten Station machen. Einlass im Ozeaneum Stralsund ist ab 19.30 Uhr. Karten gibt an der Kasse für 14 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse oder im Internet unter www.oceanfilmtour.com.

Schlagwörter:

urlaubsnachrichten.de
Menü