22. Jan 2016 | Nr. 10 | Kategorie: Regionenpressedienst

Katerbaden und Ponyreiten: Warnemünder Wintervergnügen

Drachenfest beim Wintervergnügen in Warnemünde, Foto: Joachim Kloock

Drachenfest beim Wintervergnügen in Warnemünde, Foto: Joachim Kloock

Erlebnis-Wochenende für die ganze Familie vom 29. bis 31. Januar 2016

Fasching der Eisbader, Pferderennen am Strand, Leuchtturm-Rock: Vom 29. bis zum 31. Januar wird im Seebad Warnemünde das Wintervergnügen veranstaltet. Gäste erleben ein abwechslungsreiches Programm beim „Strandvergnügen“ unterhalb des Teepotts am Strandblock eins sowie beim „Wintermarkt“ am Leuchtturm und entlang der Promenade. Zu den Höhepunkten des Wintervergnügens gehört das traditionelle Treffen der Eisbader des Vereins Rostocker Seehunde, die sich beim Eisfasching am Samstag und Katerbaden am Sonntag in ihren bunten Kostümen in Ostsee stürzen. Actionreich wird es bei den Reitvorführungen des Vereins Pferdefreunde der Ostseeküste, die mit ihrem Können am Strand begeistern. Pferderennen, Ponyreiten und Kutschfahrten sind weitere Angebote für Gäste. Darüber hinaus versprechen das Drachenfest und eine Strandlandung der Fallschirmspringer des Vereins „Skydive-Ostsee“ ein eindrucksvolles Szenario. Saison haben auch die Strandörbe: Besucher haben Gelegenheit, aus den Sitzmöbeln, die um ein Lagerfeuer drappiert sind, auf die winterliche Ostsee zu schauen. Warm wird es zudem in der beheizte Ice-Lounge mit Musik und Puppentheater oder in der Strandsauna. Während des „Warnemünder Wintervergnügens“ sind die Geschäfte in Warnemünde von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen und das ausführliche Programm: www.rostock.de/wintervergnuegen

Schlagwörter:

urlaubsnachrichten.de
Menü