19. Jan 2016 | Nr. 06 | Kategorie: Regionenpressedienst

Reisen von Schloss zu Schloss

Cover Katalog "Reisen von Schloss zu Schloss", Foto: "Schwerin Plus"

Cover Katalog „Reisen von Schloss zu Schloss“, Foto: „Schwerin Plus“

Spezialveranstalter für Schlösserreisen „Schwerin Plus“ präsentiert 27 Touren im Reisekatalog 2016

Schloss Frauenmark, Gut Gremmelin, Jagdschloss Friedrichsmoor – die Auswahl der Schlösser in Mecklenburg-Vorpommern ist groß. Rund 2.000 Schlösser und Herrenhäuser zählt der Nordosten. Der Reiseveranstalter „Schwerin Plus“ kennt sie fast alle und hat unter dem Titel „Reisen von Schloss zu Schloss“ einen neuen Katalog herausgebracht, in dem sich Gäste ihre Schlössertour 2016 durch Mecklenburg-Vorpommern zusammenstellen können. Dabei haben die Mitarbeiter alle vorgeschlagenen Touren selbst getestet und geben den Schlossherren auf Zeit allerlei Geheimtipps mit auf den Weg. Das Besondere: Die rund 70 herrschaftlichen Anwesen können auch erradelt oder erwandert werden. Bei der Tour „Wandern in Westmecklenburg“ etwa lernen Gäste das Ludwigsluster Schloss kennen, das ab 6. März den restaurierten Goldenen Barocksaal erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, können das Jagdschloss Friedrichsmoor bestaunen und nicht zuletzt das Schweriner Schloss, das als Wahrzeichen des Landes zu einem Bummel im Barockgarten einlädt. Wer möchte, kann natürlich auch ganz konventionell mit dem Auto vorfahren. In Verbindung mit einer Schlösserreise bucht „Schwerin Plus“ auf Wunsch auch Eintritte in die Staatlichen Schlösser und Museen sowie in andere geschichtsträchtige Anwesen. Der Katalog ist kostenlos unter der Rufnummer 0385 55 80 20 zu bestellen.
Weitere Informationen und Angebote: www.von-schloss-zu-schloss.de


urlaubsnachrichten.de
Menü