19. Nov 2015 | Nr. 99 | Kategorie: Pressemitteilungen

Mecklenburg-Vorpommern ködert Angeltouristen mit neuem Qualitätssiegel

Logo "Angelurlaub MV - Geprüfte Qualität"/ TMV

Logo „Angelurlaub MV – Geprüfte Qualität“/ TMV

Zertifizierungen ab sofort möglich / Tourismusverband stellt Siegel heute bei Workshop in Waren (Müritz) vor

Mehr Service für Angeltouristen soll das neue Qualitätssiegel „Angelurlaub MV – Geprüfte Qualität“ bieten. Es richtet sich an Beherberger und Tourismusbüros, die sich auf Angelurlauber spezialisiert haben oder diese gezielt bewerben möchten. „Unsere Gäste schätzen das Angelangebot im Land. Mit dem neuen Qualitätssiegel bieten wir ihnen einen Wegweiser zu den Anbietern, die sich auf diese Zielgruppe eingestellt haben und über entsprechendes Know-how verfügen“, sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Laut Reiseanalyse der Forschungsgruppe Urlaub und Reisen haben Gäste im Nordosten ein überdurchschnittliches Interesse am Angeln im Urlaub. 7,5 Prozent gaben an, in den letzten drei Jahren häufig im Urlaub geangelt zu haben. Damit haben rund 300.000 MV-Urlauber Interesse an dieser Freizeitgestaltung. Deutschlandweit liegt dieses bei 4,8 Prozent. Heute stellt der Landestourismusverband das neue Qualitätssiegel – eine Überarbeitung des „Qualitätsmanagementsystems Angeln“ von 2005 – Beherbergern und Touristinformationen in Waren (Müritz) vor.

Um das Qualitätssiegel zu erhalten, müssen Beherberger und Tourismusbüros, darunter Touristinformationen oder Kurverwaltungen, bestimmte Pflichtkriterien erfüllen. So sollten Beherberger ihren Gästen einen Filetierplatz, separate Kühlmöglichkeiten, Angelboote stellen oder vermitteln und Kenntnisse über den Erwerb einer Angelkarte oder des Touristenfischereischeins – dieser kann zeitlich befristet anstelle des unbeschränkt gültigen Fischereischeins genutzt werden – bieten. Tourismusbüros sollten unter anderem mit der „i-Marke“ zertifiziert sein, Angelkarten und Touristenfischereischeine verkaufen beziehungsweise Verkaufsstellen benennen und Kontakt zu Angel-Guides vermitteln.

Die Zertifizierung kostet 29 Euro. Wer zudem eine Plakette erwerben möchte, die er an der Unterkunft oder am Informationsbüro anbringen möchte, zahlt 79 Euro. Alle Informationen zum Siegel „Angelurlaub MV – Geprüfte Qualität“ unter www.tmv.de/qualitaet-angeln.


urlaubsnachrichten.de
Menü