30. Sep 2015 | Nr. 91 | Kategorie: Regionenpressedienst

Erster „Norddeutscher Campingtag“ in Rostock

Leuchtturm in Warnemünde, Foto: TMV/Frank Neumann

Leuchtturm in Warnemünde, Foto: TMV/Frank Neumann

Branchentreffen am 1. und 2. Dezember im Hotel Neptun

Unter dem Titel „nachdenken, querdenken, NEUdenken!“ findet am 1. und 2. Dezember der „Norddeutsche Campingtag“ im Hotel Neptun in Rostock-Warnemünde statt. „Mit dem Norddeutschen Campingtag wollen wir ein neues Branchenforum schaffen. Wir wollen anregen, vernetzen und Erfahrungen austauschen – von Rostock sollen Impulse ausgehen“, sagte Knuth Reuter Vorstandsvorsitzender des Verbandes für Camping- und Wohnmobiltourismus in Mecklenburg-Vorpommern. Veranstalter des Branchentreffens sind neben dem Landesverband im Nordosten die Landescampingverbände und Fachverbände in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen. Auf die Gäste wartet ein abwechslungsreiches Programm aus Referaten und Diskussionsrunden zu Themen, die die Branche bewegen wie etwa eine klare Zielgruppenstrategie. Begleitet wird die Tagung von einer Fachausstellung, in der Anbieter ihre Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Camping präsentieren. Nähere Informationen über das Programm und die Anmeldung zur Tagung gibt es in Kürze unter www.norddeutscher-campingtag.de.


urlaubsnachrichten.de
Menü