07. Aug 2015 | | Kategorie: Pressemitteilungen

Einladung zu Pressereisen im Herbst: „Velo Classico Germany“ und „Geschützter Schatz“

Journalisten sind eingeladen, an der ersten Retro-Radtour "Velo Classico Germany" teilzunehmen (Foto: Florian Selig)

Journalisten sind eingeladen, an der ersten Retro-Radtour „Velo Classico Germany“ teilzunehmen (Foto: Florian Selig)

Interesse bitte bis zum 24. August bekunden

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie zu zwei im September stattfindenden Pressereisen einladen:

Pressereise zur ersten Velo Classico Germany (18. bis 20. September 2015)
Leidenschaft für Fahrradkultur steht im Mittelpunkt der ersten Radsportveranstaltung ihrer Art in Deutschland, der Velo Classico Germany am 19. und 20. September 2015 in Ludwigslust. Mit altem Fahrrad und Vintage-Kleidung geht es auf drei verschiedenen Routen entlang historischer Stätten oder bezaubernder Naturschönheiten. Die Veranstaltung, gleichzeitig Auftakt zum Schlösserherbst in Mecklenburg-Vorpommern, startet unmittelbar am Barockschloss in Ludwigslust, und die Routen führen beispielsweise zu den Schlössern Schwerin und Basthorst. Wir laden Sie ein, an einer der Radtouren teilzunehmen und die Veranstaltungen rund um das Ereignis zu genießen, wie beispielsweise ein Konzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in der Ludwigsluster Stadtkirche.
Programmentwurf

Pressereise „Geschützter Schatz“ (24. bis 27. September 2015)
Im Jahr 2015 feiern Mecklenburg-Vorpommerns drei Nationalparks, einst als „Tafelsilber der Deutschen Einheit“ bezeichnet, ihr 25-jähriges Jubiläum. Vieles hat sich bis heute in den Schutzgebieten verändert, sind doch weite Flächen der Natur zurückgegeben, militärische Sperrgebiete abgebaut und Stege oder Aussichtsplattformen errichtet worden. Bei dieser Reise begeben wir uns beispielsweise bei einer Kranichsafari mit dem Ausflugsschiff, bei einer Wanderung auf dem Hochuferweg entlang der Kreideküste oder bei einer Radtour auf der Rügeninsel Ummanz in genau diese wieder unberührten und erlebenswerten Landschaften.
Programmentwurf

Interessierte Journalisten können sich um eine Teilnahme für die Gruppenpressereisen bis zum 24. August mit Hilfe eines Anmeldeformulars bewerben. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird es allerdings wie in der Vergangenheit sein, dass wir nicht alle Wünsche berücksichtigen können und eine Auswahl treffen müssen.

Das Anmeldeformular und das Prozedere im Überblick finden Sie hier:
www.urlaubsnachrichten.de/pressereisen2015

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Woitendorf
Leiter Kommunikation und Koordination


urlaubsnachrichten.de
Menü