16. Jul 2015 | Nr. 70 | Kategorie: Regionenpressedienst

Kalmare sezieren und Ostseetiere mikroskopieren

Auf Tuchfühlung mit Meeresbewohnern im Tauch-Pool, Foto: Johannes-Maria Schlork

Auf Tuchfühlung mit Meeresbewohnern im Tauch-Pool, Foto: Johannes-Maria Schlork

Meeresmuseum und Ozeaneum Stralsund laden zum Familiensommer
Noch bis zum 30. August laden Meeresmuseum und Ozeaneum zum Familiensommer ein. Museumsbesucher können in dieser Zeit zahlreiche Zusatzangebote wie Familienführungen, eine Tiefsee-Rallye und Mitmach-Werkstätten kostenlos nutzen. Passend zum aktuellen Jahresthema Expedition Tiefsee präsentiert das Schnuppe-Figurentheater exklusiv im Ozeaneum das neue Stück „Tief im Meer, da geht´s hoch her“. „Während des Familiensommers bringen wir unseren Gästen das Meer noch ein ganzes Stück näher“, sagt Museumspädagogin Ria Schmechel. „Kinder können sich zum Beispiel Ostseetiere unter dem Mikroskop anschauen oder unter Anleitung einen Kalmar sezieren.“

Zu den täglichen Aktionen zählt auch die kommentierte Pinguinfütterung um 11.30 Uhr im Ozeaneum, wenn sich die Humboldt-Pinguine frische Sprotten schmecken lassen. Wie sich ein Seestern oder ein Seeigel anfühlt, können Besucher des Ozeaneums täglich am betreuten Touchpool entdecken. Im Meeresmuseum sind die Schaufütterungen der Haie und Meeresschildkröten ebenso beliebt wie der wöchentliche Besuch der Taucher im Schildkrötenbecken.

Während des Familiensommers bis zum 31. August erhalten Kinder einen Euro Rabatt auf den regulären Eintrttspreise in beiden Museen. Das detaillierte Programm ist abrufbar unter: www.deutsches-meeresmuseum.de/dmm/familiensommer-2015/


urlaubsnachrichten.de
Menü