16. Jul 2015 | Nr. 70 | Kategorie: Regionenpressedienst

Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft in Warnemünde

Mitfiebern in der Beachsoccer-Arena, Foto: Danny Gohlke

Mitfiebern in der Beachsoccer-Arena, Foto: Danny Gohlke

Am 15. und 16. August wetteifert die Strandfußballelite um den Sieg

Am 15. und 16. August lädt der Deutsche Fußballbund (DFB) zur Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft ein und weckt das Fußballfieber am Warnemünder Strand beim Leuchtturm. Der aus Brasilien stammende Trendsport erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit, und Warnemünde hat sich mit seinem feinsandigen Traumstrand schnell zum Top-Standort mit besten Bedingungen für das Turnier erwiesen. Zum dritten Mal in Folge trifft sich die deutsche Beachsoccer-Elite im Kampf um die begehrte Trophäe in Rostocks Seebad. Schnell und actionreich bewegen sich die Spieler über den Sand und verzaubern mit ihren Ballkünsten. In der eigens für das Turnier aufgebauten Arena finden auf den Tribünen rund 5.000 Zuschauer Platz und können so hautnah die Spieler anfeuern. Am 15. August wird von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr gespielt. Am 16. August gibt es um 15.45 Uhr das Finale mit anschließender Siegerehrung. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen: www.rostock.de


urlaubsnachrichten.de
Menü