16. Jul 2015 | Nr. 70 | Kategorie: Regionenpressedienst

Anfeuern und gewinnen: Galopprennen schauen in Bad Doberan

Sparkassen-Ostsee-Meeting in bad Doberan, Foto: Tourist-Info Bad Doberan

Sparkassen-Ostsee-Meeting in bad Doberan, Foto: Tourist-Info Bad Doberan

Sparkassen-Ostsee-Meeting wird vom 14. bis 16. August auf einer der ältesten Galopprennbahnen Kontinentaleuropas veranstaltet

Schnelle Pferde, edle Hüte, spannende Wetten: Bereits seit 1822 finden in Bad Doberan-Heiligendamm auf einer der ältesten Galopprennbahn Kontinentaleuropas Pferderennen statt. In diesem Jahr treffen sich die Liebhaber spannender Rennen vom 14. bis 16. August auf der traditionsreichen Rennbahn. An drei Veranstaltungstagen können Besucher rund 270 Rennpferde und Jockeys aus aller Welt bestaunen, in 30 Rennen auf ihre Favoriten wetten und das ganz besondere Flair der Galopprennen genießen. Mit etwas Glück warten satte Gewinne auf die Teilnehmer.
Für Familien wird zwischen den einzelnen Rennen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm angeboten. Auch ein Spaziergang an den Führring lohnt sich. Dort können sich Wettinteressierte die Starter aus der Nähe ansehen. Der 14. August steht ganz im Zeichen der Damen. Am so genannten „Lady´s Day“ wird ein Hutwettbewerb veranstaltet. An diesem Tag haben Frauen mit Hut freien Eintritt. Die Rennen am 15. August werden erstmals von einem französischen Wettanbieter via Fernsehen live in über 10.000 Wettbüros in Frankreich, Belgien, der Schweiz, Großbritannien und Hongkong übertragen.
Tickets für das Ereignis gibt es an den Tageskassen vor Ort. Wer den Renntag etwas exklusiver erleben möchte, kann VIP-Tickets für das Zelt des Doberaner Rennvereins von 1822 erwerben und die Zieleinläufe von der Terrasse aus beobachten.
Weitere Informationen: www.galopp-doberan.de


urlaubsnachrichten.de
Menü