30. Jun 2015 | Nr. 63/15 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Juni 2 +++

Neue Kunsthalle des Vereins RWN Art in Neubrandenburg (Foto: Bernd Lasdin)

Neue Kunsthalle des Vereins RWN Art in Neubrandenburg (Foto: Bernd Lasdin)

+++ Neue Kunsthalle in Neubrandenburg eröffnet +++

In Neubrandenburg hat eine neue Kunsthalle eröffnet. In einer 400 Quadratmeter großen ehemaligen Werkhalle werden seit Juni moderne Kunst und Fotografie gezeigt. Die Umnutzung der Halle für die Kunst soll kulturelles Leben in das umliegende Gewerbegebiet am Tollensesee bringen, auf dem sich vor der Wende ein Panzerwerk befand. Initiator des neuen Kulturortes ist der Verein RWN Art, der sich in Neubrandenburg für die Förderung moderner Kunst einsetzt. Bis Ende Juli sind zwei Fotoausstellungen zu sehen: Aktfotografien des in New York lebenden Künstlers Günter Knop sowie Werke des Stralsunder Künstlers Volkmar Herre. Öffnungszeiten sind samstags und sonntags von 10 Uhr bis 19.00 Uhr. Weitere Ausstellungen bis Oktober sind angedacht.

Weitere Informationen: rwn-art.jimdo.com

 

Die Großsegler „Dar Mlodziezy“ aus Polen unternimmt zur Hanse Sail mehrere Ostseetörns. (Foto: Archiv Hanse Sail)

Die Großsegler „Dar Mlodziezy“ aus Polen unternimmt zur Hanse Sail mehrere Ostseetörns. (Foto: Archiv Hanse Sail)

+++ 25 Jahre Hanse Sail: Mitsegeltörns auf drei der weltgrößten Segelschiffe +++

Mit bis zu einer Million Besucher, internationalen Traditionsseglern und Museumsschiffen  sowie einem Rahmenprogramm mit vielfältigen Mitsegelmöglichkeiten ist die Hanse Sail Rostock ein Höhepunkt der maritimen Veranstaltungen an der Ostseeküste. Anlässlich des  25. Jubiläums des Großereignisses werden vom 6. bis 9. August attraktive Mitsegeltörns auf drei der größten Segler der Welt angeboten. Darunter der norwegische Segler „Christian Radich“, der russische Großsegler „Mir“ und der polnische Windjammer „Dar Mlodziezy“. Letztere sind Schwesternschiffe und haben jeweils eine Länge von 109 Metern und eine Segelfläche von 3000 Quadratmetern. Alle drei Schiffe bieten sowohl Tages- als auch Abendtörns an. Maritimes Programm gibt es außerdem vom 4. bis 12. Juli bei der 78. Warnemünder Woche: 2.000 Segler aus nahezu 30 Nationen sowie 700.000 Besucher werden auf der Regattaveranstaltung erwartet, die zu den drei größten in Deutschland gehört.

Tickets und weitere Informationen: hansesail.com, warnemuender-woche.com

 

Am Sonntag auf dem “Use-Tube 15”-Festival Usedom: The Love Bülow (Foto: Tobias Bechtle)

Am Sonntag auf dem “Use-Tube 15”- Festival Usedom: The Love Bülow (Foto: Tobias Bechtle)

+++ Kurkonzerte mal anders: Festival „Use-Tube 15“ bringt junge Bands nach Usedom +++

Auf den Freiluftbühnen der drei Usedomer Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin geht es vom 10. bis 12. Juli etwas dynamischer zu, als bei üblichen Kurkonzerten: Beim „Use-Tube 15“-Festival bringen junge Bands unterschiedliche Sounds in die Konzertmuscheln entlang der Strandpromenade. Das Festival bietet jungen Musikern die Möglichkeit sich einem breiteren Publikum vorzustellen. Die musikalische Bandbreite reicht von Indie, Hip Hop über Ska und Punk bis hin zu Elektro-Soul, Folk und Jazz. Auf dem Programm stehen unter anderem die Greifswalder Punk-Band „Krach“, „The Love Bülow“, die bereits als Vorgruppe von „Juli“ und „Silbermond“ spielten, sowie der Berliner Songwriter Johannes Meißner mit Band. Der Eintritt zum Festival ist frei.

Weitere Informationen: kaiserbaeder-auf-usedom.de

 

Bundes-Radsporttreffen in Boltenhagen: auch Freizeitradler können die Region erkunden (Foto: Gabriele Richter, Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen)

Auch Freizeitradler können die Region beim Bundes-Radsporttreffen erkunden (Foto: Gabriele Richter)

+++ Bundesradsporttreffen und Ostseemarathon in Boltenhagen +++

Im Ostseebad Boltenhagen und drumherum findet vom 26. Juli bis 1. August das 66. Bundesradsporttreffen statt. Über tausend Fahrer werden zur Veranstaltung erwartet, die der Bund Deutscher Radfahrer jährlich in wechselnden Gastgeberorten ausrichtet. Neben dem 226 Kilometer langen Ostseemarathon entlang der mecklenburgischen Küste legen die Sportler eine Woche lang Touren zwischen Boltenhagen und Wismar sowie Grevesmühlen und Schwerin zurück. Auch Freizeitradler können die Naturlandschaften rund um das Seeheilbad auf dem Rad erkunden. Täglich um 11.00 Uhr werden zwischen 20 und 35 Kilometer lange, geführte Radwandertouren angeboten, entlang der Steilküste, am Naturschutzgebiet Tarnewitzer Huk, in Buchenwäldern und im Klützer Winkel. Die Touren eignen sich auch für Familien mit Kindern sowie für ältere Radfahrer.

Weitere Informationen: bundes-radsport-treffen2015.de, boltenhagen.de

 

Von Juni bis September im Kurhaus Binz: Sommervarieté (Foto: Tourismuszentrale Rügen)

Von Juni bis September im Kurhaus Binz: Sommervarieté (Foto: Tourismuszentrale Rügen)

+++ Erstes Sommer-Varieté im Kurhaus Binz +++

Im Kurhaus Binz auf Rügen findet vom 16. Juni bis 19. September das erste Sommer-Varieté statt. Bei einem speziell für Rügen konzipierten Programm erleben Besucher ein abwechslungsreiches Zusammenspiel von Akrobatik, Zauberei, Clownerie, Musik und Tanz, präsentiert von einem international renommierten Ensemble, zu dem unter anderem der Clown Mikhail Usov vom Cirque du Soleil gehört. Doch auch weniger bekannte Show-Künste wie etwa Sandmalerei, bei der vor den Augen der Zuschauer in Sekunden detailreiche Bilder entstehen, sind Teil des Abends. Das Kurhaus Binz war bereits in den 1920er Jahren eine namhafte Spielstätte für das Varieté. An diese Tradition anknüpfend, bietet der im Stil der zwanziger Jahre gestaltete Kurhaus-Saal dem Zuschauer heute die passende Atmosphäre für einen gelungenen Varieté-Abend. Das Sommer-Varieté ist montags bis mittwochs um 20.30 Uhr zu sehen, sowie donnerstags bis samstags um 17.00 Uhr und 20.30 Uhr.

Weitere Informationen und Tickets: sommervariete.com


urlaubsnachrichten.de
Menü