24. Jun 2015 | Nr. 61/15 | Kategorie: Familie und Kinder

Von Adlerhorst bis Zapfenweitwurf – Abenteuerurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Familienurlaub auf dem Hausboot (Foto: TMV/Timo Roth)

Familienurlaub auf dem Hausboot (Foto: TMV/Timo Roth)

Angebote in Deutschlands Familienreiseziel Nr. eins

Blaue Seen, grüne Wälder, rote Mohn- und gelbe Rapsfelder – so kunterbunt wie die Natur in Mecklenburg-Vorpommern ist auch das Angebot der Unterkünfte und Erlebniseinrichtungen. Vom Schlosshotel bis zum Baumhaus, von der Hansekogge bis zum Nationalpark: Kleine Ritter und Abenteurer, Freizeitkapitäne und Hobbyranger – in Deutschlands beliebtestem Familienreiseziel findet sich für jeden das passende Plätzchen. Mecklenburg-Vorpommern ist gesegnet mit üppiger Natur und sauberer Luft, mit malerischen Steilküsten und weißen Stränden. Fast 2.000 Kilometer Ostseeküste, mehr als 2.000 Seen im Binnenland, ebenso viele Schlösser und Herrenhäuser sowie etwa 26.000 Kilometer Wasserwege gibt es im Nordosten zu entdecken, der darüber hinaus die meisten Sonnenstunden zählt. Drei Nationalparke, so viele wie in keinem anderen Bundesland, zählen mit ihrem Reichtum an Flora und Fauna zu den grünen Schatzkammern Deutschlands. Mehr als zehn Millionen übernachtende Gäste pro Jahr wollen dem nicht widerstehen. Jeder vierte Gast in Mecklenburg-Vorpommern reist jährlich mit seiner Familie nach Mecklenburg-Vorpommern. Damit ist und bleibt der Nordosten laut der Reiseanalyse 2015 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen das beliebteste innerdeutsche Reiseziel deutscher Familien. Mit 9,1 Prozent aller Familienurlaubsreisen (1,16 Millionen) ab fünf Tagen Dauer mit Kindern unter 14 Jahren liegt Mecklenburg-Vorpommern im innerdeutschen Vergleich vor Schleswig-Holstein (5,4% Marktanteil), Niedersachsen (4,6%) und Bayern (4,2%). Innerhalb Deutschlands wird sogar jede vierte Urlaubsreise mit Kindern unter 14 Jahren ab 5 Tagen Dauer in Mecklenburg-Vorpommern verbracht (28%). Im internationalen Vergleich reiht sich Mecklenburg-Vorpommern auf Rang 2 mit Spanien und der Türkei (jeweils 9,1%) hinter Italien (9,4%) ein.

Die Suche nach familienfreundlichen Einrichtungen erleichtert der Fisch Gustav, der auf dem Siegel „Familienurlaub MV – geprüfte Qualität“ prangt. Er ziert insgesamt 101 Betriebe mit 103 familienfreundlichen Angeboten in Mecklenburg-Vorpommern als Wegweiser für zertifizierten Familienurlaub. Überall dort, wo das Siegel am Eingang empfängt, erwarten Gäste besonders familienfreundliche Angebote. Es wird nach Prüfung anhand eines Kriterienkataloges durch eine fachkundige und unabhängige Jury verliehen.

Eine Sammlung familienfreundlicher Unterkünfte und Erlebniseinrichtungen für Kinder, die sich an der Ostseeküste befinden, sind seit Anfang 2015 auf der Webseite www.ostsee-kinder-land.de aufgelistet und weisen Eltern den Weg zur passenden Unterkunft. Eltern haben für Eltern Unterkünfte auf ihre Familientauglichkeit geprüft und für gut befunden. Von Angeboten wie Ferienschwimmkurs, Kinderbetreuung und Spielzimmer bis hin zu Ausflugstipps sind die Gastgeber auf kleine Gäste eingestellt.

Die Angebote in MV richten sich aber nicht nur hauptsächlich an Eltern und ihre Kinder, sondern auch kleine Entdecker mit ihren Großeltern, die den Schaukelstuhl gegen die Suche nach Natur- oder Kulturschätzen im Nordosten tauschen möchten. Eine Auswahl dieser Offerten ist in der neuen Broschüre „Urlaub für Oma, Opa und Enkel“ des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern zusammengefasst. Im handlichen DIN-lang-Format enthält es insgesamt 21 Angebote für Familienferien auf dem Campingplatz, auf dem Bauernhof oder im Hotel. 16 der aufgelisteten Einrichtungen schmücken sich mit dem Qualitätssiegel des Tourismusverbandes „Geprüfte Qualität – Familienurlaub MV“. Auf Schusters Rappen, im Boot oder auf dem Drahtesel – Oma, Opa und Enkel finden in Deutschlands beliebtestem Familienreiseziel reichlich Gelegenheit für gemeinsame Aktivitäten.

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/familie, www.auf-nach-mv.de/qmf, www.auf-nach-mv.de/enkel

Schlagwörter:

urlaubsnachrichten.de
Menü