18. Sep 2014 | Nr. 94/14 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News September +++

Ernst Barlachs "Der Schwebende" im Güstrower Dom, Foto: Werk3/TMV

Ernst Barlachs "Der Schwebende" im Güstrower Dom, Foto: Werk3/TMV

+++ Von Güstrow an die Themse: Barlachs „Der Schwebende“ fliegt ins „British Museum“ in London +++

Mecklenburg-Vorpommern rückt in den Blickpunkt der Kunstwelt: Im „British Museum“ in London ist vom 16. Oktober 2014 bis 26. Januar 2015 im Rahmen der Ausstellung „Deutschland im Jahr 25 nach der Wende“ die Figur „Der Schwebende“ des Bildhauers Ernst Barlach als zentrales Werk ausgestellt. Das Werk wurde einst 1927 im Güstrower Dom aufgehängt. Zehn Jahre später entfernten die Nazis den „Schwebenden“ als entartete Kunst und ließen ihn einschmelzen. Seit 1953 hängt ein Nachguss an seinem ursprünglichen Platz in der Kirche. Ernst Barlach lebte von 1910 bis zu seinem Tod im Jahr 1938 in Güstrow und gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus.
Weitere Informationen: www.guestrow-tourismus.de, www.ernst-barlach-stiftung.de, www.britishmuseum.org

Cover Wanderflyer, Repro: TMV

Cover Wanderflyer, Repro: TMV

+++ Wandern im Nordosten: Neuer Flyer listet die schönsten Touren, Veranstaltungen und Arrangements +++

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat einen Flyer zum Thema „Wandern zwischen Ostsee und Seenplatte“ herausgegeben, der neben allgemeinen Informationen zum nordöstlichen Wanderland auch Veranstaltungshöhepunkte, ausgewählte Tourentipps sowie ein Gewinnspiel zum Wanderurlaub beinhaltet. Die Broschüre informiert zum Beispiel über den 12,5 Kilometer langen Hochuferweg durch den Nationalpark Jasmund oder den Müritz-Nationalpark-Weg (175 Kilometer) in der Mecklenburgischen Seenplatte. Darüber hinaus listet der Flyer Wanderarrangements zu verschiedenen Themen. Naturinteressierte haben etwa die Möglichkeit, in der Mecklenburgischen Seenplatte von Schloss zu Schloss zu wandern (sechs Nächte ab 431 Euro pro Person) oder sich nahe Neustadt-Glewe auf Adler-Safaris zu begeben (zwei Nächte inklusive Rangerwanderungen ab 127 Euro pro Person). Der Wanderflyer kann ab sofort kostenlos unter www.auf-nach-mv.de/prospekte oder der Rufnummer 0381 4030550 bestellt werden.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/wandern

 

Bühne "Löwenherz" im Loev Hotel auf Rügen, Foto: Loev Hotel

Bühne "Löwenherz" im Loev Hotel auf Rügen, Foto: Loev Hotel

+++ Vorhang auf: Neue Bühne auf der Insel Rügen +++

Ab sofort können Urlauber und Einheimische im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen auf der Bühne des „Löwenherz“ im Loev Hotel ein abwechslungsreiches Kulturprogramm erleben. Besucher erwarten dabei nicht nur kürzere Theateraufführungen, auch Live-Musik, Kabarett, Lesungen oder Varieté-Vorstellungen werden geboten. So präsentieren etwa das „Trio e la luna?“ am 27. September eine musikalische Hommage an das italienische Kino mit Klassikern von Nino Rota bis Ennio Morricone, die „The Petits Fours Show“ am 10. und 11. Oktober Burlesque-Tänze oder ein Berliner Pantomimen-Trio am 17. und 18. Oktober die Show „Mime Crime Charts“. Begleitend zu den Veranstaltungen wird eine Auswahl an Getränken, Cocktails und kleineren Snacks gereicht.
Weitere Informationen: www.loev.de

Das Mecklenburgische Staatstheater lädt zu Veranstaltungen im Rahmen der Schweriner Literaturtage, Foto: TMV/Eisenack

Das Mecklenburgische Staatstheater lädt zu Veranstaltungen im Rahmen der Schweriner Literaturtage, Foto: TMV/Eisenack

+++ 19. Schweriner Literaturtage widmen sich der Deutschen Einheit +++

Die 19. Schweriner Literaturtage beleuchten zwischen dem 30. September und 18. November die gesellschaftlichen Veränderungen seit dem Mauerfall. Aus unterschiedlichem Erleben und verschiedenen Blickwinkeln werden die letzten Jahre der DDR, die Zeit der friedlichen Revolution und die Nachwendezeit beschrieben, ob biografisch geprägt oder rein erzählerisch. Dabei geht es um Liebe, Freundschaft, Flucht und Verrat, aber auch um Hoffnungen, Pläne und Enttäuschungen. Den Auftakt der literarischen Reihe bildet am 30. September um 19.30 Uhr im Mecklenburgischen Staatstheater die Veranstaltung „Über den Feldern“ mit Erzählungen zum ersten Weltkrieg. Weitere Höhepunkte sind eine Lesung des Autors Gregor Sander aus seinem Werk „Was gewesen wäre“ am 16. Oktober um 20.30 Uhr in der Schweriner Hugendubel-Buchhandlung sowie eine Buchvorstellung der Schauspielerin und Roman-Autorin Andrea Sawatzki am 16. November um 18.00 Uhr im „Speicher Schwerin“. Weitere Informationen und Karten gibt es bei der Tourist-Information Schwerin und telefonisch unter 0385 5925214.
Weitere Informationen: www.schwerin.de

Cover Fischeinkaufsführer, Foto: Landaktiv MV

Cover Fischeinkaufsführer, Foto: Landaktiv MV

+++ Erster Fischeinkaufsführer für Vorpommern und Rügen +++

Der erste Fischeinkaufsführer für Vorpommern und Rügen weist unter dem Titel „Frisch vom Fischer“ den Weg zum frischen Fang im Nordosten. Neben Adressen von Fischhändlern und Produzenten liefert der 52-seitige Führer allgemeinverständliche Informationen zu Fisch und Fischerei an der Ostseeküste. Bereichert werden die Texte von Fotografien der Künstlerin Iwona Knorr, die seit mehr als zehn Jahren die hiesige Küstenfischerei mit ihrer Kamera begleitet. Der kostenfreie Fischeinkaufsführer ist in Tourismusinformationen der Region Vorpommern-Rügen und bei vielen Fischern vor Ort erhältlich. Herausgeber ist der Verein Landaktiv MV. Die Broschüre wurde gefördert aus Mitteln des Europäischen Fischereifonds sowie durch die Gemeinde des Ostseebads Dierhagen, die Lighthouse Foundation und die Akademie für Nachhaltige Entwicklung.
Weitere Informationen: www.landaktiv-mv.de


urlaubsnachrichten.de
Menü