17. Sep 2014 | | Kategorie: Regionenpressedienst

Weltklasse im Welterbe

Konzert in Wismarer St. Georgen- Kirche, Foto:  A. Rudolph

Konzert in Wismarer St. Georgen- Kirche, Foto: A. Rudolph

NDR-Sinfonieorchester zu Gast in der Wismarer St.-Georgen-Kirche

Unter der Leitung seines Chordirektors Philipp Ahmann eröffnet der NDR Chor am 26. September 2014 um 19.00 Uhr seine Konzertsaison mit Kompositionen rund um das Hohelied in der Wismarer St.-Georgen-Kirche. Beide Teile seines Konzerts mit dem Titel „Songs of Love“ eröffnet der Chor mit Hohelied-Dialogen, wie sie zu besonderen gottesdienstlichen Anlässen in Klöstern aufgeführt wurden. Zu hören sind Werke von Melchior Franck, Peter Cornelius, Jean-Yves Danile-Lesur und Sven-David Sandström. Das NDR-Sinfonieorchester, einer der führenden Klangkörper Deutschlands und künftiges Residenzorchester der Elbphilharmonie, gehört mit seinen regelmäßigen Auftritten nun auch in Wismar zur fest etablierten Größe der norddeutschen Kulturlandschaft. Weitere Auftritte des NDR-Sinfonieorchesters in Wismar sind unter www.wismar-tourist.de nachzulesen. Karten gibt es in der Wismarer Tourist-Information unter der Rufnummer 03841 19433. Bis zum Frühjahr 2015 stehen drei weitere Konzerte des NDR-Sinfonieorchesters auf dem Programm.
Informationen im Internet: www.wismar-tourist.de/ndr-konzerte


urlaubsnachrichten.de
Menü