17. Sep 2014 | Nr. 93 | Kategorie: Regionenpressedienst

„Plau kocht“ – für Genießer

Plauer Köche anlässlich der Reihe "Plau kocht", Foto: Antje Bernstein

Plauer Köche anlässlich der Reihe "Plau kocht", Foto: Antje Bernstein

Kulinarische Veranstaltungsreihe geht in die 13. Runde

Urlaub geht durch den Magen: Zwischen Oktober und April laden sieben Gastronomen in Plau am See zur kulinarischen Veranstaltungsreihe „Plau kocht“ ein, die Besuchern die Vielfalt regionaler Spezialitäten näherbringen soll. Dabei können sich Gäste in sieben Restaurants jeweils durch sieben Gänge schlemmen, jeder Gang wird von einem anderen Koch zubereitet. Regie hat das gastgebende Haus, und so entstehen sieben ganz individuelle Mehr-Gänge-Menüs und Veranstaltungen. Mit Moderation, Show-Kochen im Restaurant oder Kamera-Live-Schaltung in die Küche, sind die Gäste immer dabei, wenn die sieben Gastronomen den Kochlöffel schwingen.
Los geht es am 11. Oktober im Parkhotel Klüschenberg. Bis April stehen kulinarische Abende im Fischerhaus Plau am See (8.11.), im Strandhotel Goldberg (6.12.), im Lenzer Krug (21.2.), im Seehotel Plau am See (14.3.), im Restaurant Kiek In (14.3.) und im Restaurant Fackelgarten (18.4.) auf dem Programm. Unter www.plau-kocht.de finden Interessierte alle Veranstaltungen auf einen Blick. Wer an „Plau kocht“ teilnehmen möchte, der kann ein Arrangement buchen, das zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, einmal Halbpension sowie die Teilnahme an einem „Plau-kocht“-Abend für 169 Euro pro Person bietet. Die kulinarischen Veranstaltungen sind auch einzeln buchbar. In den teilnehmenden Häusern liegen Flyer aus, die über die einzelnen Gerichte informieren. Die kulinarische Reihe „Plau kocht“ ist ein Zusammenschluss von sieben Hotels und Restaurants rund um den Luftkurort Plau am See. Die Betriebe haben sich 2007 zusammengetan, um die Nebensaison zu beleben.
Weitere Informationen: www.plau-kocht.de, www.mecklenburg-schwerin.de


urlaubsnachrichten.de
Menü