13. Aug 2014 | Nr. 79/14 | Kategorie: Pressemitteilungen

„Urlaub mit Kind und Kegel“: Neue Broschüre für Deutschlands Familienreiseziel Nr. 1 erschienen

Cover Familienbroschüre 2014

Cover der neuen Familienbroschüre

Mehr als 170 familienfreundliche Beherberger, Tourismusorte und Erlebnisanbieter präsentieren Urlaubsangebote / Herausnehmbarer Wegweiser erleichtert Urlaubsplanung

Buddeln in Deutschlands längstem Sandkasten oder mit dem Traktor übers Feld tuckern: Mit der fünften Auflage der Familienbroschüre „Urlaub mit Kind und Kegel“ präsentiert der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern ein vielfältiges Angebot, welches kleine und große Urlauber gleichermaßen anspricht. 68 Beherberger bieten in der kindgerecht illustrierten Broschüre nicht nur Hotels und Appartements, sondern auch Ferienhäuser, Campingplätze und touristisch genutzte Bauernhöfe an. 29 Tourismusorte zeigen die Schönheit und Vielseitigkeit Mecklenburg-Vorpommerns. Mit den in der Broschüre zusammengestellten 82 Erlebnispartnern findet dabei jedes Familienmitglied das richtige Angebot: einen Ausflug in das Erlebnisbad oder zum Indoor-Spielplatz, in den Zoo oder in das Freilichtmuseum. Zudem werden Tourenvorschläge für aktive Familien gegeben, einzelne Regionen des Landes beschrieben und familienfreundliche Veranstaltungen vorgestellt. Insgesamt 101 der in der Broschüre genannten Beherberger, Freizeiteinrichtungen und Orte sind mit dem Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – geprüfte Qualität“ des Landestourismusverbandes ausgezeichnet. Die Auflage der Familienbroschüre beträgt 25.000 Exemplare.

Erstmals erleichtert eine herausnehmbare Übersichtskarte mit mehr als 30 beteiligten Partnern der Aktion „Entdeckerpass MV“ die Urlaubsplanung. Die beiden Urlaubsbotschafter Maria und Viktor weisen mit bunten Illustrationen zudem auf Baderegeln für sicheren Badespaß an Ostsee und Seen hin. Auch für Gäste mit Mobilitäts- und Sinneseinschränkungen hält das Familienland unter dem Stichwort „Familienurlaub für alle“ abwechslungsreiche Ideen bereit. Betriebe mit besonderen Angeboten für Mobilitäts- und Sehbehinderte sind in den Listen der Unterkünfte, Tourismusorte und Erlebnispartner mit übersichtlichen Symbolen gekennzeichnet. Familien finden in der neuen Broschüre zudem ausgewählte Arrangements zum „Oma-Opa-Enkel“-Urlaub. So bietet das Hotel Villa Sano im Ostseebad Baabe den Großeltern und Enkelkindern fünf Übernachtungen mit Halbpension, einen Besuch ins Naturerbe Zentrum Prora, eine Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn „Rasender Roland“ und weitere Freizeitangebote inklusive an.

Jeder vierte Gast in Mecklenburg-Vorpommern ist 2013 mit seiner Familie angereist. Damit ist und bleibt der Nordosten laut der Reiseanalyse 2014 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen das beliebteste innerdeutsche Reiseziel deutscher Familien. Mit acht Prozent aller Familienurlaubsreisen (1,1 Millionen) ab fünf Tagen Dauer mit Kindern unter 14 Jahren rangiert der Nordosten vor Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bayern. International reiht sich das Familienreiseziel Mecklenburg-Vorpommern hinter der Türkei (11 Prozent Marktanteil), Spanien (9,5 Prozent) und Italien (8,5 Prozent) auf Rang vier ein.

Weitere Informationen und Broschürenbestellung unter 0381 40 30 500 oder auf www.auf-nach-mv.de/familie.

Schlagwörter: ,

urlaubsnachrichten.de
Menü