31. Jul 2014 | Nr. 77 | Kategorie: Regionenpressedienst

Deutschlands erster Strand-Concierge in Ahrenshoop

Der neue Strand-Concierge Ralf Winter, Foto: Grand Hotel & SPA Kurhaus Ahrenshoop

Der neue Strand-Concierge Ralf Winter, Foto: Grand Hotel & SPA Kurhaus Ahrenshoop

Das Grand Hotel Ahrenshoop bietet einzigartigen Service an der Ostseeküste

Er dreht den Strandkorb perfekt Richtung Sonne, reserviert das beste Plätzchen im „Weitblick“, der höchst gelegenen Bar am Ostseestrand, und serviert auf Wunsch auch Eiskaffee oder Erdbeeren mit Champagner: Ralf Winter ist Deutschlands erster Strand-Concierge. Das Grand Hotel Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bietet damit einen landesweit einzigartigen Service für Gäste des Hauses an. Dazu Martin Wenzel, Direktor des Hauses: „Wir hatten immer das Gefühl, dass wir unseren Gästen im Hotel alle Wünsche von den Augen ablesen. Mit dem Strand-Concierge bieten wir diesen Service nun auch am schönsten Urlaubsplatz, dem Strand.“ Das Grand Hotel Ahrenshoop bietet damit nach dem Vorbild von Dubai oder St. Barth eine exklusive Dienstleistung in Mecklenburg-Vorpommern an.

Ralf Winters Aufgaben ergänzen einmal mehr die seines Concierge-Kollegen an der Rezeption: Er hat immer einen spannenden Geheimtipp für Ausflugsziele parat oder bucht Theaterkarten für den Abend. Der 44-Jährige befördert außerdem das Handgepäck zum Strand, holt die Fahrräder der Gäste von den Dünen ab und kümmert sich vor, während und nach dem Strandbesuch um die Wünsche seiner Gäste. „Unsere Gäste lieben diesen neuen Service und freuen sich, das Rundum-Sorglos-Gefühl jetzt auch am Strand zu genießen“, so Winter.

Weitere Informationen: www.kurhaus-ahrenshoop.de, www.fischland-darss-zingst.de


urlaubsnachrichten.de
Menü