20. Jun 2014 | Nr. 65 | Kategorie: Regionenpressedienst

Zelten in der Jugendherberge

Zelten ist auch in den Jugendherbergen in MV möglich. Foto: Jugendherbergswerk MV

Zelten ist auch in den Jugendherbergen in MV möglich. Foto: Jugendherbergswerk MV

Übernachtung mit Frühstück ab 13,50 Euro in Mecklenburg-Vorpommern möglich

Das spricht sich rum: Auch bei einigen Jugendherbergen des Deutschen Jugendherbergswerkes können Gäste zelten. Im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern gibt es gleich fünf Zeltplätze, die an eine Jugendherberge angeschlossen sind. Gäste haben den Vorteil, alle gemeinschaftseinrichtungen und Freizeitangebote der Jugendherberge mitnutzen zu können. Auch die Verpflegung, vom Frühstück bis zur Vollpension, kann dazugebucht werden. Gaskocher und Geschirrhandtuch können zu Hause bleiben. Vier Zeltplätze befinden sich an der Ostseeküste, der größte an der Jugendherberge Prora auf der Insel Rügen. Ein weiterer liegt direkt am Mirower See in der Mecklenburgischen Seenplatte. Eine Übernachtung mit Frühstück kostet je nach Standort ab 13,50 Euro pro Person. Einige Jugendherbergen verleihen auch Zelte, was bei Bedarf im Vorfeld zu erfragen ist. Mehr Informationen auf www.jugendherbergen-mv.de/zelten oder im zentralen Service-Center unter Tel. 0381 776670.


urlaubsnachrichten.de
Menü

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen