01. Apr 2014 | Nr. 36/14 | Kategorie: Pressemitteilungen

„Huckepack zum halben Preis“: Deutschlands beliebtestes Familienreiseziel lockt mit Frühsommer-Bonus

Leitmotiv der Frühsommerkampagne "Huckepack zum halben Preis", Foto: micromonkey/fotolia.com

Leitmotiv der Frühsommerkampagne "Huckepack zum halben Preis", Foto: micromonkey/fotolia.com

Kampagne wirkt ferienfreiem Juni entgegen / 15 familienfreundliche Betriebe bieten attraktive Vorteilsangebote an

Der Juni steht im Familienreiseland Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Huckepack zum halben Preis“. Den ganzen Monat bieten 15 familienfreundliche und -zertifizierte Unterkünfte Familien mit Kindern, die mit befreundeten Familien oder den Großeltern in den Nordosten reisen, attraktive Vorteilsangebote an. So übernachtet bei zwei reisenden Familien nur eine zum Normalpreis, während die andere für die Hälfte des Preises die gleichen Leistungen erhält. Reist eine Familie mit den Großeltern an, zahlen diese ebenfalls nur 50 Prozent ihrer Unterkunft. „Mecklenburg-Vorpommern ist das beliebteste innerdeutsche Reiseziel für Familien mit Kindern. Um diese Position zu halten, wollen wir auch im erstmals sommerferienfreien Juni diese wichtige Zielgruppe von einem Urlaub im Nordosten überzeugen“, sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Zusätzlich zu allen Übernachtungsangeboten erhalten Kinder bis 14 Jahre den „Entdeckerpass MV“, der zwei Jahre lang zum kostenfreien Eintritt in derzeit 25 Erlebniseinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern berechtigt.

Alle „Huckepack“-Anbieter bieten ihren Gästen eine Kleinkindausstattung, zahlreiche Spielmöglichkeiten drinnen und draußen sowie getrennte Schlafbereiche. Für die zweite Familie oder die Großeltern steht zum Beispiel eine eigene Ferienwohnung gleichen Typs beziehungsweise ein separates Zimmer bereit. Dabei können Gäste sowohl an der Ostseeküste, wie im Ostseecamping Ferienpark Zierow, im Strandhotel Fischland oder im gerade neu eröffneten Strandresort Markgrafenheide, Quartier beziehen oder gemeinsame Stunden im seenreichen Binnenland verbringen. Das Landhotel Schloss Teschow etwa bietet fünf Nächte im rund 50 Quadratmeter großen Apartment für zwei Erwachsene und zwei Kinder ab 650 Euro an, während die zweite Familie nur 325 Euro zahlt. Hoch hinaus können Familien in der Jugendherberge Prora, die neben vier Übernachtungen in einem Familienzimmer ab 416 Euro (zweite Familie: ab 208 Euro) den Weitblick vom Adlerhorst des Naturerbe Zentrums Rügen genießen können. Abenteuerhungrige Kinder werden mit ihren Eltern im Awosano Familienferienpark Dambeck im Müritz-Nationalpark fündig. Hier laden Fahrrad- oder Bootstouren, Naturwanderungen und Kreativnachmittage zur aktiven Auszeit ein – fünf Nächte ab 458 Euro für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder (Oma und Opa: ab 229 Euro).

Beworben wird die Kampagne „Huckepack zum halben Preis“ (www.auf-nach-mv.de/huckepack) durch Anzeigen und Beilagen in Tageszeitungen, Fachzeitschriften und Online-Portalen sowie während einer einmonatigen Road-Show, die der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern im Mai in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen veranstaltet. Über die Aktion konnten Anfang März auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin bereits mehrere tausend Besucher informiert werden.

Hintergrund:
Laut der Reiseanalyse 2013 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (F.U.R) ist Mecklenburg-Vorpommern das beliebteste innerdeutsche Reiseziel deutscher Familien. Mit acht Prozent aller Familienurlaubsreisen (1,1 Millionen) ab fünf Tagen Dauer mit Kindern unter 14 Jahren rangiert der Nordosten vor Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bayern. International reiht sich das Familienreiseziel Mecklenburg-Vorpommern hinter der Türkei (11 Prozent Marktanteil), Spanien (9,5 Prozent Marktanteil) und Italien (8,5 Prozent) auf Rang vier ein.

Informationen und Buchungen gibt es auf www.auf-nach-mv.de/huckepack, www.auf-nach-mv.de/familie, www.spielstrand.de oder unter der Rufnummer +49 (0) 381 40 30 500.

Schlagwörter: ,

urlaubsnachrichten.de
Menü