27. Mrz 2014 | Nr. 30/14 | Kategorie: 06 Landurlaub

Lust auf Land in Mecklenburg-Vorpommern

Picknick auf dem Lande (Foto: TMV/www.outdoor-visions.com)

Picknick auf dem Lande (Foto: TMV/www.outdoor-visions.com)

Erholung in neun Regionen abseits der Städte

Was wäre Mecklenburg-Vorpommern ohne die Ostsee. Weltklassestrände, grandiose Küstenlandschaften und die ewige Faszination des Meeres ziehen Jahr für Jahr Millionen Besucher magisch an. Doch das Bundesland im Nordosten hat noch ganz andere Sachen auf Lager und ganz andere Bühnen für ein vollkommenes, entspanntes und erholsames Urlaubsprogramm. Zum Beispiel auf dem Land: Neben vielen Bauern- und Reiterhöfen sowie Erlebnis-Anbietern gibt es bei uns neun Landurlaub-Netzwerke, die jeweils die Schönheit und Spezifik ihrer Region mit passenden und originellen Ferienangeboten kombiniert und zu einem ebenso attraktiven wie hochwertigen Gesamtpaket geschnürt haben: in der Feldberger Seenlandschaft, im Lassaner Winkel bei Usedom, in der Lewitz bei Schwerin, im Mecklenburger ParkLand, unter dem Titel Reiten und Meer am Barther Bodden, im Riether Winkel am Stettiner Haff, auf der Rügeninsel Ummanz, am Schaalsee ganz im Westen und in die Vogelparkregion Recknitztal im Binnenland von Fischland-Darß-Zingst. Hier staunen Gäste ausgiebig darüber, wie überraschend vielfältig Ferien auf dem Lande in Mecklenburg-Vorpommern sind.

www.auf-nach-mv.de/landurlaub
Fotos unter: http://dl.tmv.de/Pressefotos-Landurlaub.zip


urlaubsnachrichten.de
Menü