13. Mrz 2014 | Nr. 28/14 | Kategorie: Romantik

Orte der Romantik in Mecklenburg-Vorpommern

Orte der Romantik in Mecklenburg-Vorpommern, Grafik: TMV/Werk3

Orte der Romantik in Mecklenburg-Vorpommern, Grafik: TMV/Werk3.de

  • 1 | Altenkirchen/Vitt auf der Insel Rügen: Altenkirchen war der Rückzugsort des Pastors Ludwig Gotthard Kosegarten. Bei ihm lernte Philipp Otto Runge in seiner Jugendzeit. Später verband ihn und Caspar David Friedrich eine lebenslange Freundschaft zu Kosegarten. Kosegarten wurde mit seinen Schriften und Uferpredigten in Vitt berühmt. Sehenswert sind die Pfarrkirche in Altenkirchen mit Svantevit-Stein, das Kosegarten-Haus, die Kapelle Vitt mit dem Runge-Altargemälde, der Blick vom Vitter Strand nach Kap Arkona und das Großsteingrab Nobbin
  • 2 | Ruschvitz auf der Insel Rügen: Der Ruschvitzer Steinstrand und der Findling „Svantekahs“ diente Caspar David Friedrich als Motiv für seine Werke.
  • 3 | Bobbin/Quoltitz auf der Insel Rügen: Der Opferstein von Quoltitz gilt als Motiv Caspar David Friedrichs.
  • 4 | Stubbenkammer auf der Insel Rügen: Auf seinen Rügenreisen war Caspar David Friedrich besonders von den Kreidefelsen in der unmittelbaren Umgebung des Königsstuhls begeistert. Hier entstanden die Zeichnungen für sein berühmtes Bild „Die Kreidefelsen auf Rügen“. Das Nationalparkzentrum Königsstuhl bietet Wanderungen und Fotosafaris auf den Spuren des Malers an.
  • 5 | Sassnitz auf der Insel Rügen: Caspar David Friedrich zeichnete den Strand von Sassnitz.
  • 6 | Dwasieden auf der Insel Rügen: Das Großsteingrab Dwasieden inspirierte das Caspar David Friedrich zu einem Gemälde.
  • 7 | Jasmunder Bodden: Vorbild für ein Gemälde von Caspar David Friedrich
  • 8 | Rugard bei Bergen auf der Insel Rügen: Beliebtes Bildmotiv der Romantiker
  • 9 | Putbus auf der Insel Rügen: In der Landschaft rund um die „Weiße Stadt am Meer“ und Neuendorf sind noch heute Plätze auszumachen, an denen Capsar David Friedrich Landschaften zeichnete.
  • 10 | Mönchgut auf der Insel Rügen: Auf der Landzunge der Insel Rügen wanderte Caspar David Friedrich häufig. Berühmt ist der Blick vom Bakenberg zur Insel Vilm
  • 11 | Insel Vilm: Bildmotiv von Caspar David Friedrich und Carl Gustav Carus
  • 12 | Gustow: Blick über die Felder nach Stralsund, den Caspar David Friedrich auf Leinwand verewigte.
  • 13 | Stralsund: Die Hansestadt war häufig Anlaufpunkt vor und nach Rügenreisen des Malers  Caspar David Friedrich. Im Hafen zeichnete er gern die verschiedenen Segelboote, aber auch die Marienkirche und das Rathaus.
  • 14 | Greifswald: Im Geburtsort Caspar David Friedrichs markieren das Caspar-David-Friedrich Zentrum, die Gemäldegalerie des Pommerschen Landesmuseums, die Taufkirche St. Nikolai, die Ernst-Moritz-Arndt-Universität, die Klosterruine Eldena und der Caspar-David-Friedrich-Bildweg Lebens- und Schaffensstationen  des Romantikers Caspar David Friedrich.
  • 15 | Ludwigsburg: Schloss Luwigsburg zwischen Wolgast und Greifswald war Geburtsort und neben Hamburg Lebensmittelpunkt von Friedrich August von Klinkowström.
  • 16 | Wrangelsburg: Überreste der Kapelle, die von Caspar David Friedrich gezeichnet wurde. Sehenswert: Schloss Wrangelsburg, Gutspark, slawischer Burgwall
  • 17 | Wolgast: Aufenthaltsort von Caspar David Friedrich und Geburtsort von Philipp Otto Runge. Museum im Runge-Haus.
  • 18 | Streckelsberg/Usedom und Greifswalder Oie: Reiseziele von Philipp Otto Runge
  • 19 | Janow: Ruine der Veste Landskron, die auch Caspar David Friedrich als Motiv diente
  • 20 | Neubrandenburg: Geburtsort der Eltern von Caspar David Friedrich und Heimatstadt seiner Familienangehörigen. Caspar David Friedrich zeichnete die gotischen Stadttore, die Stadtmauer, die Marienkirche und den Tollensesee. Bis Herbst 2014 ensteht in Neubrandenburg ein Caspar-David-Friedrich-Bildweg.
  • 21 | Ludorf: Guthaus, in dem die Söhne von Philipp Otto Runge aufwuchsen
  • 22 | Wöbbelin: Grabstätte des mit Georg Friedrich Kersting befreundeten Dichters Theodor Körner
  • 23 | Schwerin: Im Staatlichen Museum Schwerin ist das Gemälde „Winterlandschaft“ von Caspar David Friedrich zu sehen.
  • 24 | Güstrow: Geburtsort von Georg Friedrich Kersting (Geburtshaus, Ausstellung im Stadtmuseum)

Weitere Informationen: www.natuerlich-romantisch.de


urlaubsnachrichten.de
Menü