01. Aug 2013 | Nr. 66/13 | Kategorie: Regionenpressedienst

Neue Wanderbroschüre für Vorpommern

Neue Broschüre für Wandertouren in Vorpommern, Foto: TV Vorpommern

Neue Broschüre für Wandertouren in Vorpommern, Foto: TV Vorpommern

25 Wandertouren am Haff, Bodden und im Binnenland detailliert vorgestellt

Warme Temperaturen gepaart mit angenehm frischer Luft bieten ideale Voraussetzungen für eine Wanderung durch die reizvolle Landschaft Vorpommerns. In der neu erschienenen Broschüre „Wandertouren in Vorpommern“ werden insgesamt 25 Wandertouren unterschiedlicher Länge durch die schönsten Regionen Vorpommerns vorgestellt. Übersichtliche Kartenausschnitte zeigen den Routenverlauf. Darüber hinaus gibt die Broschüre nützliche Tipps zur Freizeitgestaltung und Kontaktinformationen zu wichtigen Ansprechpartnern der Region.

Die vorgestellten Wandertouren und Spaziergänge führen unter anderem entlang der idyllischen Bodden- und Haffküsten, durch die Naturparke Peenetal und Stettiner Haff sowie durch die urigen Fischerdörfer, alten Seebäder und beschaulichen Städte Vorpommerns. Für Naturliebhaber gibt es ausgedehnte Wald- und Strandwanderungen. Auf die Spuren von Caspar David Friedrich können sich die Romantiker in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald begeben. Ebenfalls vorgestellt werden die internationalen Wanderwege wie der Baltisch-Westfälische Jakobsweg, der Internationale Küstenweg E9 Atlantik-Ostsee und der Naturparkweg E9a.
So können auf Wanderungen in Vorpommern der geheimnisvolle Schimmelbrunnen im Marlower Stadtwald entdeckt, die Hügel rund um Lassan erkundet und von weitem der leuchtende Peenestrom erspäht werden. In eine sehr ferne Zeit entführen das Ukranendorf und das Castrum Turglowe in Torgelow, bevor die quirlige Hafenstadt Seebad Ueckermünde mit ihrem Tierpark Wanderer zurück in die Gegenwart bringt. Der Fischer- und Erholungsort Mönkebude bietet Nachtwanderungen mit dem Förster an. Im Seebad Lubmin ist man bei einer GPS-Schatzsuche dabei oder wandert den langen Strand entlang und durch die Lubminer Heide. Dass Wandern in Vorpommern auch für Familien interessant ist, beweist das familienzertifizierte Seebad Ueckermünde. Es lädt Groß und Klein zur Wanderung auf dem August Bartels-Weg ein, wo so genannte Parabeldünen erkundet werden können und ein so genannter Baumkompass Kenntnisse über Baumarten prüft. Zur Erholung lädt im Anschluss die Ferienanlage Haffhus mit Schwimmbad und eigenem Strand ein.

Der Flyer „Wandertouren in Vorpommern“ kann beim Tourismusverband Vorpommern unter der Rufnummer 03834 89 11 89 bestellt werden und steht zum Download auf www.vorpommern.de/wandern-walking.html bereit.

Weitere Informationen: www.vorpommern.de

Schlagwörter: ,

urlaubsnachrichten.de
Menü