15. Jul 2013 | Nr. 60/13 | Kategorie: Pressemitteilungen

Erfolgreich: Premierensendung der „MV Tourismus-News“ in 380.000 Haushalten ausgestrahlt

Gelungene Premiere der "MV Tourismus-News", Foto: Juni Media/TMV

Gelungene Premiere der "MV Tourismus-News", Foto: Juni Media/TMV

Regelmäßige Wiederholung auf MV1, im Internet und im Hotelfernsehen / TV immer noch wichtigste Informationsquelle

Die neue TV-Nachrichtensendung „MV Tourismus-News“ konnte bei ihrer Premiere am vergangenen Freitag mehr als 380.000 Haushalte und rund 680.000 Zuschauer über Neuigkeiten im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern informieren. Neben Kurzmeldungen zu den Störtebeker Festspielen in Ralswiek, über die Eröffnung des Naturerbe Zentrums Rügen und zur familienfreundlichen Rügeninsel Ummanz sind die im August zum 23. Mal ausgetragene Hanse Sail, die Festspiele MV sowie eine neue Radbroschüre für die Ostseeküste Mecklenburg vorgestellt worden. Die rund fünfminütige Sendung wird für vier Wochen regelmäßig im Tagesprogramm auf MV1 wiederholt. Ab September folgen jeden zweiten Dienstag im Monat im Rahmen der MV-Tourist.tv-Sendung auf dem regionalen Fernsehsender MV1 neue Ausgaben der „MV Tourismus-News“. Darüber hinaus senden rund 100 Hotels in Mecklenburg-Vorpommern mit  jährlich mehr als drei Millionen Übernachtungen die touristische Kurznachrichtensendung im Hotel-TV. Die jeweils aktuelle Sendung kann zudem auf der Internetseite des Tourismusverbandes MV unter www.auf-nach-mv.de, im Presseportal unter www.urlaubsnachrichten.de wie auch auf angeschlossenen Social-Media-Kanälen kostenlos angeschaut werden.

Laut einer 2012 veröffentlichten Studie des Hans-Bredow-Institutes gehört das Fernsehen zum bedeutendesten allgemeinen Informationsmedium der Deutschen. Rund 30 Prozent aller Bundesbürger informieren sich regelmäßig im TV über Neuigkeiten. Der aktuellen Reiseanalyse 2013 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen zufolge nutzen 31 Prozent aller deutschen Urlaubsreisenden über 14 Jahre Print- und Rundfunkmedien, um sich über ihre nächste Haupturlaubsreise zu informieren (nur Offline-Quellen berücksichtigt). Rund 43 Prozent aller deutschen Internetnutzer informieren sich laut Qualitätsmonitor Deutschlandtourismus 2011/2012 auf Internetseiten von Tourismusverbänden sowie auf Social-Media-Plattformen über potenzielle Urlaubsziele (Mehrfachnennungen waren möglich).

Zum Anschauen: Die Premierensendung vom 12. Juli 2013

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de, www.mv1.tv


urlaubsnachrichten.de
Menü