21. Dez 2012 | Nr. 124/12 | Kategorie: Regionenpressedienst

Kunstauktion auf Fischland-Darß-Zingst

Fritz Grebe: "Blick nach Ahrenshoop", Foto: Christopher Walther

Fritz Grebe: "Blick nach Ahrenshoop", Foto: Christopher Walther

Am 1. Januar werden 120 Werke versteigert

Neujahrsspaziergang mit Kunstpause: Am 1. Januar 2013 um 15.00 Uhr wird in der Darßer Arche in Wieck auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eine Kunstauktion veranstaltet. Versteigert werden 120 Werke der Künstlerorte Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan.So können Kunstliebhaber beispielsweise das Gemälde von Elisabeth von Eicken mit dem Titel „2 Mühlen in Wieck“, das Aquarell „Der Stettiner Hafen“ von Otto Tarnigrocki oder drei Bilder von Julie Wolfthorn: Hiddensee (Aquarell), Frau mit Hut (Kohle),Weg zur Mühle (Mischtechnik) erwerben. Der Schwerpunkt  Auktion liegt auf den Werken der ersten Künstlergeneration der Region. Interessierte können sich die Werke vom 27. bis 31. Dezember täglich von 12.00 bis 16.00 Uhr in den Räumen der Darßer Arche anschauen. Der Katalog ist unter www.kunstauktion-wieck.de einzusehen.
Weitere Informationen: www.kunstauktion-wieck.de, Übernachtungstipps unter www.fischland-darss-zingst.de


urlaubsnachrichten.de
Menü