30. Okt 2012 | Nr. 102/12 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Oktober (2) +++

Broschürendoppel, Foto: TMV / Werk 3

Broschürendoppel, Foto: TMV / Werk 3

+++ Großes Land zum kleinen Preis: Aktionszeitraum für Winterangebote in MV beginnt +++

Vom 2. November an können Gäste aus 223 Angeboten wählen, die im neuen Broschüren-Doppel „Kurzurlaub mit Langzeitwirkung“ sowie im Internet unter www.auf-nach-mv.de/herbstwinter verzeichnet sind. Bis zum 23. März 2013 – die Weihnachts- und Silvesterzeit ausgenommen – bieten 117 Hotels und Gästehäuser Übernachtungen zu 55 beziehungsweise 66 Euro im Doppelzimmer mit Frühstück an. Darüber hinaus können 106 Arrangements in vielen der 150 Wellness-Hotels im Nordosten gebucht werden. Beteiligt sind Quartiere in allen Urlaubsregionen Mecklenburg-Vorpommerns – von den Inseln Usedom und Rügen über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die Mecklenburgische Ostseeküste, die Mecklenburgische Schweiz und die Seenplatte bis nach Vorpommern und Mecklenburg-Schwerin.
Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/herbstwinter

 

 

Moorwanderung durchs preisgekrönte Peenetal, Foto: A. Radlof

Moorwanderung durchs preisgekrönte Peenetal, Foto: A. Radlof

+++ Ab ins Peenetal: Moorwanderungen zu Adler, Reiher, Gans & Co. +++

Mit der Ankunft der Zugvögel starten auch die Erlebniswanderungen ins Peenetalmoor. Ab sofort geht es mit erfahrenen Naturführern auf Entdeckungsreise in die Flussniederungen des Naturparks Peenetal, das mit 20.000 Hektar eines der größten zusammenhängenden Niedermoorgebiete Mittel- und Westeuropas ist. Bei den Führungen können Silber- und Graureiher, Kraniche und Graugänse, Kormorankolonien sowie Seeadler bei ihren majestätischen Flügen beobachtet werden. Die rund vierstündigen Touren starten den ganzen Winter über jeweils sonnabends um 11 Uhr an der Kanustation Anklam. Unterwegs lädt der Tourbegleiter zu einem rustikalen Picknick mit heißen Getränken. Es wird um Voranmeldung unter der Telefonnummer 03971 242839 gebeten.
Weitere Informationen: www.abenteuer-flusslandschaft.de

 

Schmuck von Anna Silberstein, Foto: "hinterland"

Schmuck von Anna Silberstein, Foto: Anna Silberstein

+++ „hinterland“ lockt: Marktplatz für Kunst, Mode und Handwerk feiert Premiere+++

Am 17. und 18. November feiert der Kunsthandwerkermarkt „hinterland“ seine Premiere im mecklenburgischen Mestlin. 25 Künstler aus Mecklenburg, Berlin, Brandenburg, Bremen und Sachsen gestalten an diesem Wochenende im Kulturhaus des einstigen DDR-Musterdorfes einen Markplatz für Kunst, Mode, Handwerk und Design. Neben individuell gefertigten Produkten aus Metall, Textil, Papier oder Porzellan werden auch Schmuck, Florales sowie Gewebe präsentiert und verkauft. Inszenierungen wie Schatteninstallationen, ein Mitmachzirkus oder Figurentheater sprechen zudem jüngere Gäste an. Frisch zubereitete Speisen, außergewöhnliche Schokoladenvariationen und regionale Produkte sorgen für die kulinarische Untermalung. Der Kunsthandwerkermarkt soll künftig alljährlich am dritten Wochenende im November stattfinden.
Weitere Informationen: www.hinterland-marktplatz.de

 

 

Hans-Werner-Richter-Haus in Bansin, Foto: Hans-Werner-Richter-Haus

Hans-Werner-Richter-Haus in Bansin, Foto: Hans-Werner-Richter-Haus

+++ „Wellness für den Geist“: Literarische Woche auf Usedom +++

Während Wellness-Hungrige bei den 8. Usedomer Wellnesstagen vom 3. November bis 1. Dezember in den Spa-Oasen der Hotels den Alltag hinter sich lassen, können Literaturinteressierte vom 10. bis 17. November eine andere Art der Entspannung erleben. Unter dem Motto „Wellness für den Geist“ werden Lesungen, ein historisch-literarischer Streifzug, Fotoerzählungen, eine Kinderlesestunde und eine Filmvorführung zum Leben der Publizistin Carola Stern angeboten. Zum Auftakt am 10. November um 19.00 Uhr lädt das Literarische Sofa, eine Lesebühne mit Dominik Bartels, in die „Villa Irmgard“ ein. Erstmals reihen sich in die Literarische Woche die dem Gründer der Gruppe 47 gewidmeten Hans-Werner-Richter-Literaturtage ein. Die Veranstaltung steht unter dem Thema „Krieg, Gefangenschaft und Lagerhaft: Opfernarrative und Wandlungsmythen in der deutschsprachigen Literatur nach 1945“.
Weitere Informationen: www.usedom.de

 

Sonderbriefmarke mit Konterfei von Gerhart Hauptmann, Foto: Deutsche Post

Sonderbriefmarke anlässlich des 150. Geburtstags von Gerhart Hauptmann, Foto: Deutsche Post

+++ Deutsche Post ehrt Gerhart Hauptmann zum 150. Geburtstag mit Sondermarke +++

„Hiddensee war das geistigste aller deutschen Seebäder.“ Mit diesen Worten hielt Gerhart Hauptmann seine Begeisterung für die Ostseeinsel fest. Anlässlich des 150. Geburtstags des großen deutschen Dramatikers ehren die Deutsche Post und das Bundesministerium für Finanzen ihn in diesem Jahr mit einer Sonderbriefmarke. Die ersten Postwertzeichen mit Hauptmanns Konterfei werden am 2. und 3. November, jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr, im Gerhart-Hauptmann-Haus in Kloster auf Hiddensee erhältlich sein. Auch ein streng limitierter Stempelbeleg zum Jubiläumstag und eine eigens gestaltete Zehn-Euro-Silbermünze können am ersten Novemberwochenende im Hauptmannhaus erworben werden. Für alle, die den Weg nach Hiddensee nicht auf sich nehmen können, sendet 3sat am 10. November um 20.15 Uhr eine neue Dokumentation über den Dramatiker, die Anfang Juli auf Hiddensee gedreht wurde.
Weitere Informationen: www.hauptmannhaus.de

Schlagwörter: , ,

urlaubsnachrichten.de
Menü