18. Okt 2012 | Nr. 100/12 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News Oktober +++

Der Skulpturenpark Katzow empfängt Gäste zu "Kunst Heute" (Foto: Werk 3/ TMV)

Der Skulpturenpark Katzow empfängt Gäste zu "Kunst Heute", Foto: Werk 3/ TMV

+++ „Kunst Heute“ am 27. Oktober: Ein Tag im Zeichen der Kunst +++

An 60 Veranstaltungsorten in Mecklenburg-Vorpommern können Interessierte bei „Kunst Heute“ am 27. Oktober 2012 zeitgenössische Kunst auf sich wirken lassen. Zum fünften Mal richten der Verband der Kunstmuseen und Kunstinstitutionen und der Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern den Aktionstag aus. Neben Ausstellungsorten wie dem Neuen Kunsthaus in Ahrenshoop auf Fischland-Darß-Zingst, dem Skulpturenpark Katzow oder dem Usedomer Kunsthaus sind am letzten Sonnabend im Oktober auch zahlreiche Werkstätten geöffnet, in denen Besucher mit Künstlern ins Gespräch kommen oder an Führungen, Kunstaktionen und Lesungen teilnehmen können. Darüber hinaus stellen mehr als 200 bildende Künstlerinnen und Künstler Werke in Einzel- und Gruppenausstellungen und in Ateliers aus.
Weitere Informationen: www.kunstheute-mv.de

 

 

Gipsabgüsse nach antiken Bildwerken im Staatlichen Museum Schwerin, Foto: Staatliches Museum Schwerin

Gipsabgüsse nach antiken Bildwerken im Staatlichen Museum Schwerin, Foto: Staatliches Museum Schwerin

+++ „Kopie, Replik und Massenware“ im Schweriner Museum +++

Ob Bildnisse, Madonnen, Stadtansichten oder antike Bildwerke – zu jeder Zeit wurden Kunstwerke kopiert und reproduziert. Von Mitte Oktober bis zum 27. Januar 2013 kann die Geschichte von Kopien, Repliken und Massenware im Staatlichen Museum Schwerin erfahren werden. Etwa 150 Exponate unterschiedlicher Kunstgattungen sind ausgestellt, untergliedert in die großen Themenkomplexe „Bilder des Glaubens“, „Bilder fürstlicher Macht“, „Kunst für Sammler und Liebhaber“, „Schaulust und Bildung“. Dabei werden die Funktionen der Exponate zu ihren Entstehungszeiten verfolgt sowie die sich wandelnde Auffassung von Original und Wiederholung dargestellt. Besondere Aufmerksamkeit in der Ausstellung gilt dem Schweriner Hof und dem Großherzoglichen Museum. Den Schlusspunkt setzt ein Blick auf Marcel Duchamps Auseinandersetzung mit der Mona Lisa von Leonardo da Vinci.
Weitere Informationen: www.museum-schwerin.de

 

 

Schlechtwetterführer für Rügen, Repro: Hinstorff Verlag

Schlechtwetterführer für Rügen, Repro: Hinstorff Verlag

+++ 100 Tipps für Rügen bei schlechtem Wetter +++

Tipps für den Urlaub auf Rügen und in Stralsund bei wolkenverhangenen Himmel gibt ein neuer Reiseführer des Hinstorff-Verlages Touristen. Der Schlechtwetterreiseführer empfiehlt 97 Ausflugsziele, die alle ein schützendes Dach über dem Kopf haben – und mehr sind als eine trübe Alternative. Sei es ein Rundgang durch die bekannten und weniger bekannten Museen Stralsunds, eine Führung durch die dortige Brauerei, sei es der Besuch von Handwerkerläden in Bergen, der „Welt der Experimente“ oder dem „Haus-Kopf-über“ in Putbus, seien es Schwimmbäder, eine Tauchgondel, Bernsteinwerkstätten, Künstlerateliers oder die Puppenbühne auf Hiddensee – überall auf Rügen, Hiddensee, in Stralsund und Umgebung finden sich Orte, die Abwechslung bei jedem Wetter versprechen.
Weitere Informationen: www.hinstorff.de

 

 

 

 

 

Gastgeberverzeichnis der Insel Usedom für 2013, Repro: Usedom Tourismus GmbH

Gastgeberverzeichnis der Insel Usedom für 2013, Repro: Usedom Tourismus GmbH

+++ Gastgeberkataloge 2013 der Insel Usedom erschienen +++

Das 196 Seiten umfassende Gastgeberverzeichnis für die gesamte Insel Usedom startet mit 60.000 Exemplaren in die neue Saison 2013. Lust auf die schönste Zeit des Jahres, auf den Sandstrand und den Naturpark Insel Usedom machen aber auch der 108-seitige Gastgeberkatalog der „3 Kaiserbäder“, der mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren gedruckt worden ist. Die Gastgeberverzeichnisse der Inselbäder Karlshagen, Trassenheide und Zinnowitz gehen unter dem Titel „Meer für Familien“ mit einem Umfang von 64 Seiten und in einer Auflage von 31.000 Exemplaren auf den Markt. 2013 präsentieren sich zudem wieder die Gastgeber des Usedomer Achterlandes in einem eigenen Katalog: Das 24-seitige Gastgeberverzeichnis „Usedomer Achterland“ ist in einer Auflage von 6000 Exemplaren erschienen. Alle Kataloge sind telefonisch bei der Usedom Tourismus GmbH  unter der Telefonnummer 038378 477110 oder im Internet unter www.usedom.de
erhältlich.
Weitere Informationen: www.usedom.de

 

 

 

Iberotel Boltenhagen macht Heirat auf der Ostsee möglich, Foto: TUI Deutschland

Iberotel Boltenhagen macht Heirat auf der Ostsee möglich, Foto: TUI Deutschland

+++ Boltenhagen macht Heirat auf der Ostsee möglich +++

Sektempfang mit Meerblick und Flitterwochen mit Ostsee-Flair: Im Iberotel Boltenhagen können Paare ab sofort standesamtlich heiraten und ihre Zweisamkeit nach dem schönsten Tag im Leben genießen. Als Außenstelle des Standesamtes Klütz bietet das Hotel sogar eine Trauung auf einer Seebühne direkt auf der Ostsee an. Das Viereinhalb-Sterne-Hotel Iberotel Boltenhagen liegt im Ferienresort „Weiße Wiek“ auf der Halbinsel Tarnewitz. Natur, stilvolles Ambiente und hochwertige Gastronomie sorgen für eine perfekte Feier in romantischer Umgebung. Verschiedene Räumlichkeiten bieten Platz für Feierlichkeiten mit bis zu 180 Hochzeitgästen.
Weitere Informationen: www.iberotel.de

Schlagwörter: ,

urlaubsnachrichten.de
Menü