24. Aug 2012 | Nr. 75/12 | Kategorie: Pressemitteilungen

+++ Meck-Pomm Short News August (2) +++

Golf Pon Senior Open, Foto: www.pon-senior-open.com

Golf Pon Senior Open, Foto: www.pon-senior-open.com

+++ European Senior Tour gastiert im Golfland MV +++

Beim Pon Senior Open macht vom 7. bis 9. September die Elite der internationalen Golfszene Station in Mecklenburg-Vorpommern. Im Rahmen der European Senior Tour spielen Profis wie der mehrmalige Major-Sieger Bernhard Langer, Tim Thelen und Ian Woosnam bei „WinstonGolf“  in Vorbeck um ein Gesamtpreisgeld von 400.000 Euro. Um Freizeitgolfern die Möglichkeit zu geben, den Stars ganz nah zu sein, werden die Profis an den ersten beiden Spieltagen gemeinsam mit Amateuren in Gruppen zu je vier Spielern an den Abschlag gehen. Das Finale am Sonntag bestreiten die insgesamt 72 Topspieler dann aber unter sich. Ein Rahmenprogramm für Jung und Alt macht das Event zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Weitere Informationen: www.pon-senior-open.com, www.golfverband-mv.de

Bick auf Schloss Bothmer, Foto: TMV / Timm Allrich

Bick auf Schloss Bothmer, Foto: TMV / Timm Allrich

+++ Schlosspark Bothmer wiedereröffnet +++

Nach eineinhalbjähriger Bauzeit ist der für eine Million Euro sanierte Schlosspark Bothmer in Klütz wiedereröffnet worden. Ganzjährig können von nun an Spaziergänger den vor rund 300 Jahren im Stile englischer Gartenkunst errichteten Park besuchen. Auf sieben Hektar öffnet sich Besuchern ein von Wassergräben und Lindenalleen gesäumter Garten mit barocken Strukturen. Eingebettet in die Landschaftsarchitektur liegt ein barockes Ensemle aus 13 Schlossgebäuden, die derzeit noch saniert werden. Ab 2014 soll darin eine Dauerausstellung über den Bauherrn Hans Caspar von Bothmer und über die Geschichte der Güter im alten Mecklenburg eröffnen. Die Parkanlage ist ganzjährig kostenfrei zugänglich und täglich ab 10.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen: www.mv-schloesser.de

Leuchtturm in Plau am See, Foto: Tourist Info Plau am See GmbH

Leuchtturm in Plau am See, Foto: Tourist Info Plau am See GmbH

+++ Neuer Leuchtturm am Plauer See +++

Ob vom Wasser aus oder auf dem Landweg – ab sofort werden Gäste des malerischen Städtchens Plau am See in der Mecklenburgischen Seenplatte von einem 13,5 Meter hohen Leuchtturm begrüßt. Das Leuchtfeuer wurde im Zuge der Erweiterung der Metow-Promenade errichtet und kann von Besuchern über eine Mole erklommen werden. Eine Aussichtsplattform in acht Metern Höhe bietet einen Rundumblick auf den Plauer See, die Müritz-Elde-Wasserstraße sowie Plau am See. Geöffnet ist der Turm von Mai bis September täglich vorerst von 9.00 bis 20.00 Uhr. Nutzen können Besucher darüber hinaus auch die neu gestaltete Eldepromenade, die See und Stadt verbindet. Der Luftkurort Plau am See liegt unmittelbar an Deutschlands siebtgrößtem See und der Müritz-Elde-Wasserstraße.

Weitere Informationen: www.plau-am-see.de

Hochuferweg entlang der Kreideküste Rügens, Foto: TZR

Hochuferweg entlang der Kreideküste Rügens, Foto: TZR

+++ Hochuferweg drittbeliebtester Wanderweg Deutschlands +++

Die Zeitschrift „Wandermagazin“ hat den 12,6 Kilometer langen Hochuferweg auf Rügen, der die Hafenstadt Sassnitz mit dem einstigen Fischerdorf Lohme verbindet, mit dem dritten Platz bei der Wahl um Deutschlands schönste Wanderwege ausgezeichnet. Unter den zahlreich nominierten alpinen Berg- und Wanderregionen sticht Rügen mit seiner weitläufigen und flachen Landschaftsgeografie als Exot hervor. In drei bis vier Stunden können trainierte wie ungeübte Wanderer den Weg entlang der Kreideküste bewältigen. Mit mehreren Abstiegen, die unterwegs einen Abstecher an den Strand ermöglichen, kommen auch Sonnenanbeter und Strandhungrige auf ihre Kosten. Die gute Nahverkehrsanbindung und zahlreiche Parkmöglichkeiten entlang des Weges ermöglichen zudem eine individuelle Etappengestaltung.

Weitere Informationen: www.wandern-auf-ruegen.de

"BIOerleben M-V" in Wanrmeünde, Foto: Verein "landaktiv"

"BIOerleben M-V" in Wanrmeünde, Foto: Verein "landaktiv"

+++ Gesundes MV: Bio-Festival lädt nach Warnemünde +++

Ob Auerochsen-Burger, seltene Kräuter oder Rapseis – wer in den Genuss regionaler Produkte kommen möchte oder sich für biologischen Anbau interessiert, sollte am Sonntag, 26. August 2012, zur „BIOerleben M-V“ auf die Warnemünder Promenade kommen. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr präsentieren mehr als 60 Landwirte, Gärtner, Metzger, Winzer und Bäcker auf dem großen Landmarkt ihre Bio-Produkte. Kocheinlagen von Sternekoch Tillmann Hahn animieren zum Nachmachen, und Gesprächsrunden zu Themen wie Kinderernährung oder Bio-Fisch informieren über die regionale Küche und gesunde Ernährung. Ein paar Schritte Richtung Meer können die jüngeren Besucher auf dem Biopark-Strandbauernhof Ponys und Schafe pflegen, Kartoffeln ernten, Getreide mahlen oder auf dem Bauspielplatz sowie im Mitmach-Zirkus kreativ sein. Beim Beach-Soccer-Turnier kämpfen zudem zehn junge Mannschaften um den „BIOerleben-Pokal“.

Weitere Informationen: www.bioerleben.info


urlaubsnachrichten.de
Menü